Motorradfahrer prallt gegen Reisebus und verletzt sich schwer

Hannover - Ein Motorradfahrer ist auf der Bundesstraße 6 bei Hannover gegen einen Reisebus geprallt und hat sich dabei schwer verletzt.

Wie die Polizei mitteilte, fuhr der 32-jährige Motorradfahrer am Mittwochnachmittag hinter einem Reisebus, als dieser bremste. Der 32-Jährige bremste auch, dabei blockierte aber das Vorderrad der Maschine und er rutsche auf der regennassen Straße gegen das Heck des Busses. Dabei erlitt der Mann schwere Verletzungen und wurde in eine Klinik gebracht. Die Polizei schätzte den Sachschaden auf rund 8000 Euro. Die B6 war stadtauswärts über eine Stunde lang gesperrt und der Verkehr abgeleitet, dabei kam es zu Behinderungen.

Rubriklistenbild: © dpa

Wie Jäger mit Drohnen Rehkitze vor dem sicheren Tod retten

Wie Jäger mit Drohnen Rehkitze vor dem sicheren Tod retten

Udo Lindenberg in der Bremer Stadthalle

Udo Lindenberg in der Bremer Stadthalle

Abgeordnete dürfen deutsche Soldaten in Konya besuchen

Abgeordnete dürfen deutsche Soldaten in Konya besuchen

Merkel, Trump und Co. beim G7-Gipfel auf Sizilien: Die Bilder

Merkel, Trump und Co. beim G7-Gipfel auf Sizilien: Die Bilder

Meistgelesene Artikel

Streifenwagen der Bereitschaftspolizei beschossen

Streifenwagen der Bereitschaftspolizei beschossen

Frau hinter Auto hergeschleift - Mann gesteht „grauenvolle Tat“

Frau hinter Auto hergeschleift - Mann gesteht „grauenvolle Tat“

„Ich bin kein Sklave“ - Am Auto gezogene Frau schildert Martyrium

„Ich bin kein Sklave“ - Am Auto gezogene Frau schildert Martyrium

Motorradfahrer stürzt in Kurve und wird tödlich verletzt

Motorradfahrer stürzt in Kurve und wird tödlich verletzt

Kommentare