Motorradfahrer prallt gegen Reisebus und verletzt sich schwer

Hannover - Ein Motorradfahrer ist auf der Bundesstraße 6 bei Hannover gegen einen Reisebus geprallt und hat sich dabei schwer verletzt.

Wie die Polizei mitteilte, fuhr der 32-jährige Motorradfahrer am Mittwochnachmittag hinter einem Reisebus, als dieser bremste. Der 32-Jährige bremste auch, dabei blockierte aber das Vorderrad der Maschine und er rutsche auf der regennassen Straße gegen das Heck des Busses. Dabei erlitt der Mann schwere Verletzungen und wurde in eine Klinik gebracht. Die Polizei schätzte den Sachschaden auf rund 8000 Euro. Die B6 war stadtauswärts über eine Stunde lang gesperrt und der Verkehr abgeleitet, dabei kam es zu Behinderungen.

Rubriklistenbild: © dpa

Dschungelcamp 2017: Tag sechs im Busch in Bildern

Dschungelcamp 2017: Tag sechs im Busch in Bildern

Deutschland besiegt Weißrussland - die Bilder

Deutschland besiegt Weißrussland - die Bilder

DHB-Auswahl wahrt weiße Weste - 31:25 gegen Weißrussland

DHB-Auswahl wahrt weiße Weste - 31:25 gegen Weißrussland

Werder-Training am Mittwoch

Werder-Training am Mittwoch

Meistgelesene Artikel

Schiffsführer bei Zusammenprall mit Brücke tödlich verletzt

Schiffsführer bei Zusammenprall mit Brücke tödlich verletzt

Gleich drei Lovemobile ausgebrannt

Gleich drei Lovemobile ausgebrannt

Tierische Inventur im Zoo Hannover: Giraffe Juji ist die Größte

Tierische Inventur im Zoo Hannover: Giraffe Juji ist die Größte

Grippewelle hat Niedersachsen erreicht 

Grippewelle hat Niedersachsen erreicht 

Kommentare