57 Millionen Euro zusätzlich für den Breitbandausbau

Hannover - Neues Geld für den Ausbau des schnellen Internets in Niedersachsen: 57 Millionen Euro bekommt das Land aus den Einnahmen der Versteigerung von Mobilfunkfrequenzen durch die Bundesnetzagentur. Das teilte am Donnerstag das Wirtschaftsministerium mit.

Die Bundesnetzagentur hatte zuletzt durch die Frequenzversteigerung 1,33 Milliarden Euro erzielt, dieser Erlös wurde nun unter den Bundesländern aufgeteilt. Insgesamt stehen Niedersachsen damit bis 2020 genau 1,3 Milliarden Euro aus Landes-, Bund- und EU-Mitteln zu Verfügung, die in Breitbandprojekte investiert werden.
dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Was Hobbyköche über die Schwarzwurzel wissen sollten

Was Hobbyköche über die Schwarzwurzel wissen sollten

Bin ich gegen Corona immun? Jetzt mit dem Corona-Antikörper-Selbsttest herausfinden

Bin ich gegen Corona immun? Jetzt mit dem Corona-Antikörper-Selbsttest herausfinden

15 Ratsmitglieder in Weyhe verabschiedet

15 Ratsmitglieder in Weyhe verabschiedet

Relax Pur für 2 – jetzt zum Schnäppchenpreis von 29,99 Euro

Relax Pur für 2 – jetzt zum Schnäppchenpreis von 29,99 Euro

Meistgelesene Artikel

Rassismus-Vorwürfe: Hawaii-Pizza und Toast Hawaii sollen umbenannt werden

Rassismus-Vorwürfe: Hawaii-Pizza und Toast Hawaii sollen umbenannt werden

Rassismus-Vorwürfe: Hawaii-Pizza und Toast Hawaii sollen umbenannt werden
Mann zahlt Rundfunkbeitrag nicht und landet im Knast: WDR trägt Haftkosten

Mann zahlt Rundfunkbeitrag nicht und landet im Knast: WDR trägt Haftkosten

Mann zahlt Rundfunkbeitrag nicht und landet im Knast: WDR trägt Haftkosten
Hochbegabte Familie aus Niedersachsen: „Er hatte nie richtige Freunde“

Hochbegabte Familie aus Niedersachsen: „Er hatte nie richtige Freunde“

Hochbegabte Familie aus Niedersachsen: „Er hatte nie richtige Freunde“
Einer der höchsten Spritpreise wurde in Niedersachsen gemessen

Einer der höchsten Spritpreise wurde in Niedersachsen gemessen

Einer der höchsten Spritpreise wurde in Niedersachsen gemessen

Kommentare