In Hannover

Mann wird von Stadtbahn erfasst und schwer verletzt

Hannover - Ein 30 Jahre alter Fußgänger ist in Hannover-Herrenhausen von einer Stadtbahn erfasst und schwer verletzt worden.

Vor dem Unfall am frühen Dienstagabend konnte der 53 Jahre alte Stadtbahn-Fahrer noch eine Gefahrenbremsung einleiten, wie die Polizei am späteren Abend mitteilte. Der 30-Jährige wurde in eine Klinik gebracht. Der Bahnverkehr wurde für mehr als zwei Stunden unterbrochen.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Riad im Fall Khashoggi unter Druck: "Brutal geplanter Mord"

Riad im Fall Khashoggi unter Druck: "Brutal geplanter Mord"

Biogas-Anlage fängt während Bauarbeiten Feuer

Biogas-Anlage fängt während Bauarbeiten Feuer

May: Brexit-Deal zu 95 Prozent fertig

May: Brexit-Deal zu 95 Prozent fertig

Neue Garderoben sind zugleich Nutzmöbel und Dekoration

Neue Garderoben sind zugleich Nutzmöbel und Dekoration

Meistgelesene Artikel

Tödlicher Unfall in Goldenstedt: Zwei Motorradfahrer sterben

Tödlicher Unfall in Goldenstedt: Zwei Motorradfahrer sterben

21-Jähriger flieht vor Polizeikontrolle und wird lebensgefährlich verletzt

21-Jähriger flieht vor Polizeikontrolle und wird lebensgefährlich verletzt

Polizeihund attackiert Spaziergänger und dessen zwei Hunde

Polizeihund attackiert Spaziergänger und dessen zwei Hunde

Von IC erfasst: Zwei Personen schwer verletzt 

Von IC erfasst: Zwei Personen schwer verletzt 

Kommentare