Mann stirbt nach Fenstersturz

Hannover - Ein 56-jähriger Mann ist am Donnerstag aus einem Fenster im dritten Stock eines Wohnhauses gestürzt und gestorben. Die Polizei gehe von einem Unglück aus, teilte ein Sprecher am Freitag mit.

Nach bisherigen Erkenntnissen sei der Mann aus dem Fenster seiner Wohnung im Süden Hannovers gestiegen und stürzte von dort aus in den Hinterhof. Ein Nachbar beobachtete den Vorfall und alarmierte die Rettungskräfte, der 56-Jährige starb jedoch noch am Unglücksort. Ein Fremdverschulden oder Selbstmord könne ausgeschlossen werden, sagte ein Polizeisprecher. Aus welchem Grund der 56-Jährige aus dem Fenster stieg, werde noch ermittelt. dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Neues von Thomas Cook: Fokus auf Familien und höhere Preise

Neues von Thomas Cook: Fokus auf Familien und höhere Preise

Grusellabyrinth und Horror-Fest: Halloween in Deutschland

Grusellabyrinth und Horror-Fest: Halloween in Deutschland

Wie werde ich Winzer/in?

Wie werde ich Winzer/in?

Zu Tisch! - Große Tafeln brauchen Raum zum Wirken

Zu Tisch! - Große Tafeln brauchen Raum zum Wirken

Meistgelesene Artikel

25-Jähriger soll im Wahn zwei Menschen erstochen haben

25-Jähriger soll im Wahn zwei Menschen erstochen haben

Blinde Passagiere stundenlang auf Güterzug unterwegs

Blinde Passagiere stundenlang auf Güterzug unterwegs

82-Jähriger stirbt bei Streit mit 56-Jähriger Ehefrau

82-Jähriger stirbt bei Streit mit 56-Jähriger Ehefrau

Toter Angler aus der Ostsee geborgen

Toter Angler aus der Ostsee geborgen

Kommentare