Mann stirbt nach Fenstersturz

Hannover - Ein 56-jähriger Mann ist am Donnerstag aus einem Fenster im dritten Stock eines Wohnhauses gestürzt und gestorben. Die Polizei gehe von einem Unglück aus, teilte ein Sprecher am Freitag mit.

Nach bisherigen Erkenntnissen sei der Mann aus dem Fenster seiner Wohnung im Süden Hannovers gestiegen und stürzte von dort aus in den Hinterhof. Ein Nachbar beobachtete den Vorfall und alarmierte die Rettungskräfte, der 56-Jährige starb jedoch noch am Unglücksort. Ein Fremdverschulden oder Selbstmord könne ausgeschlossen werden, sagte ein Polizeisprecher. Aus welchem Grund der 56-Jährige aus dem Fenster stieg, werde noch ermittelt. dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Gefährliche Sternenjagd für Marc und Jens  - Tag 9 im Camp

Gefährliche Sternenjagd für Marc und Jens  - Tag 9 im Camp

Einzelkritik: Delaney lässt sein Potential aufblitzen

Einzelkritik: Delaney lässt sein Potential aufblitzen

Fieberhafte Suche nach Vermissten an verschüttetem Hotel

Fieberhafte Suche nach Vermissten an verschüttetem Hotel

Schürrle und Piszczek stechen Bartels aus

Schürrle und Piszczek stechen Bartels aus

Meistgelesene Artikel

Bombe im Harburger Hafen entschärft 

Bombe im Harburger Hafen entschärft 

27-Jähriger liegt auf der Straße und wird von Auto überfahren

27-Jähriger liegt auf der Straße und wird von Auto überfahren

Schiffsführer bei Zusammenprall mit Brücke tödlich verletzt

Schiffsführer bei Zusammenprall mit Brücke tödlich verletzt

Drittes Elefantenbaby in Hannover geboren

Drittes Elefantenbaby in Hannover geboren

Kommentare