Mann stirbt nach Fenstersturz

Hannover - Ein 56-jähriger Mann ist am Donnerstag aus einem Fenster im dritten Stock eines Wohnhauses gestürzt und gestorben. Die Polizei gehe von einem Unglück aus, teilte ein Sprecher am Freitag mit.

Nach bisherigen Erkenntnissen sei der Mann aus dem Fenster seiner Wohnung im Süden Hannovers gestiegen und stürzte von dort aus in den Hinterhof. Ein Nachbar beobachtete den Vorfall und alarmierte die Rettungskräfte, der 56-Jährige starb jedoch noch am Unglücksort. Ein Fremdverschulden oder Selbstmord könne ausgeschlossen werden, sagte ein Polizeisprecher. Aus welchem Grund der 56-Jährige aus dem Fenster stieg, werde noch ermittelt. dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Jubel, Trauer und Ausschreitungen: Bilder vom Relegations-Derby

Jubel, Trauer und Ausschreitungen: Bilder vom Relegations-Derby

Wolfsburger Kraftakt: VW-Club bleibt in der Bundesliga

Wolfsburger Kraftakt: VW-Club bleibt in der Bundesliga

Chemiewaffeneinsatz in Syrien: Macron droht mit Vergeltung

Chemiewaffeneinsatz in Syrien: Macron droht mit Vergeltung

Meisterschaft im Bierkistenquerstapeln in Rotenburg

Meisterschaft im Bierkistenquerstapeln in Rotenburg

Meistgelesene Artikel

Motorradfahrer zwei Mal mit überhöhtem Tempo erwischt

Motorradfahrer zwei Mal mit überhöhtem Tempo erwischt

Streifenwagen der Bereitschaftspolizei beschossen

Streifenwagen der Bereitschaftspolizei beschossen

Lasterfahrer baut betrunken Unfall

Lasterfahrer baut betrunken Unfall

Gedenken an großen Tierfilmer: Zutiefst zufrieden dank der Natur

Gedenken an großen Tierfilmer: Zutiefst zufrieden dank der Natur

Kommentare