Höhenretter befreien Jugendliche von stillgelegtem Turm

Hannover - Höhenretter der Feuerwehr Hannover haben am Dienstagabend drei Jugendliche von einem stillgelegten Turm befreit. Wie ein Sprecher mitteilte, waren die 15- bis 17-Jährigen über eine eigentlich gesicherte Außenleiter auf das Gemäuer auf dem ehemaligen Conti-Gelände geklettert.

Oben angekommen, schafften sie es nicht mehr aus eigener Hilfe herunter. Weil der 40 Meter hohe Turm allerdings selbst für die Drehleitern der Feuerwehr zu hoch war, alarmierten diese die „Spezialkräfte der Fachgruppe Höhenrettung“. Denen gelang es schließlich, die Jugendlichen mit Gurten zu sichern und nach unten zu geleiten. Dort wurden sie von der Polizei in Empfang genommen und mussten ihre Personalien aufnehmen lassen. dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Bilder der Relegation: Knapper Wolfsburg-Sieg über Braunschweig

Bilder der Relegation: Knapper Wolfsburg-Sieg über Braunschweig

„Hoya ist mobil“ 2017

„Hoya ist mobil“ 2017

Treckertreffen in Dreeke

Treckertreffen in Dreeke

Ginsengfest und Mittelalter-Spektakel in Walsrode

Ginsengfest und Mittelalter-Spektakel in Walsrode

Meistgelesene Artikel

Streifenwagen der Bereitschaftspolizei beschossen

Streifenwagen der Bereitschaftspolizei beschossen

Frau hinter Auto hergeschleift - Mann gesteht „grauenvolle Tat“

Frau hinter Auto hergeschleift - Mann gesteht „grauenvolle Tat“

„Ich bin kein Sklave“ - Am Auto gezogene Frau schildert Martyrium

„Ich bin kein Sklave“ - Am Auto gezogene Frau schildert Martyrium

Kühlschrank fängt Feuer

Kühlschrank fängt Feuer

Kommentare