Polizei ermittelt

Hannover: Hat ein Bundespolizist einen vermissten Mann getötet?

Ein Bundespolizist aus dem Landkreis Goslar wird verdächtigt, einen verschwundenen Mann ermordet zu haben. Staatsanwaltschaft Braunschweig beantragt Haftbefehl.

Goslar/Hannover – Der 51-jährige, verschwundene Mann wird seit Mitte April vermisst. Wie die dpa am Mittwoch, 19. Mai 2021, mitteilt, ist ein Bundespolizist dringend verdächtig, den Vermissten ermordet zu haben. Laut der Polizei in Goslar hat die Staatsanwaltschaft Braunschweig bereits einen Haftbefehl wegen Mordes beantragt.

Landkreis Goslar: Staatsanwalt Braunschweig stellt Antrag auf Haftbefehl – wegen Mord

Noch am Mittwoch, 19. Mai 2021, soll das Amtsgericht Goslar über den Antrag entscheiden. Der verdächtigte Bundespolizist ist bereits am Dienstag, 18. Mai 2021, festgenommen worden. Über ein mögliches Motiv ist bisher nichts bekannt. Es heißt lediglich, dass Opfer und Beschuldigter eng miteinander befreundet gewesen sein.

Die Polizei im Landkreis Goslar untersucht mehrere Waldabschnitte und Grundstücke im Norden des Landkreises Goslar. Dies steht im Zusammenhang mit dem Verschwinden eines 51-jährigen Mannes.

Und: „Die Tätigkeit des Beschuldigten als Bundespolizist spielte für die Tat keine entscheidende Rolle“. Der 51-jährige, vermisste Mann war in den Morgenstunden des 13. Aprils 2021 verschwunden. In seinem Garten im Liebenburger Ortsteil Groß Döhren fanden sich Blutspuren. Ebenso in seinem Auto, das drei Tage später in Hannover gefunden wurde.

Polizei sucht in Hannover nach Zeugen – Leichnam von vermissten Mann bisher nicht gefunden

Die Polizei in Goslar geht davon aus, dass der vermisste Mann tot ist. Ein Leichnam konnte trotz großer Sucher an mehreren Stellen in der Region aber noch nicht gefunden werden. Zudem sucht die Polizei weiterhin nach einem Taxifahrer oder einer Taxifahrerin in Hannover – als Zeugen. Denn am Tag des Verschwindens war in der Nähe des abgestellten Autos ein Taxi bestellt worden. * kreiszeitung.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Rubriklistenbild: © Martin Dziadek/imago images

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Brandschutzprüfung: Polizei bricht in „Rigaer 94“ Türen auf

Brandschutzprüfung: Polizei bricht in „Rigaer 94“ Türen auf

Italien nach Sieg gegen die Schweiz im EM-Achtelfinale

Italien nach Sieg gegen die Schweiz im EM-Achtelfinale

Wales siegt dank Bale und Ramsey - Türkei vor Turnier-Aus

Wales siegt dank Bale und Ramsey - Türkei vor Turnier-Aus

Biden und Putin gehen beim Gipfel in Genf aufeinander zu

Biden und Putin gehen beim Gipfel in Genf aufeinander zu

Meistgelesene Artikel

Schwangere Fahrerin rammt Sattelzug – Beifahrer stirbt an Unfallstelle

Schwangere Fahrerin rammt Sattelzug – Beifahrer stirbt an Unfallstelle

Schwangere Fahrerin rammt Sattelzug – Beifahrer stirbt an Unfallstelle
Corona-Lockerungen in Niedersachsen: Nächste Beschlüsse  könnten früher kommen

Corona-Lockerungen in Niedersachsen: Nächste Beschlüsse könnten früher kommen

Corona-Lockerungen in Niedersachsen: Nächste Beschlüsse könnten früher kommen
„Wenn der Wolf kommt, ist Schluss“: Schäfer gibt nach grausigem Fund sein Hobby auf

„Wenn der Wolf kommt, ist Schluss“: Schäfer gibt nach grausigem Fund sein Hobby auf

„Wenn der Wolf kommt, ist Schluss“: Schäfer gibt nach grausigem Fund sein Hobby auf
Neue Corona-Verordnung: Niedersachsen will die Maskenpflicht lockern

Neue Corona-Verordnung: Niedersachsen will die Maskenpflicht lockern

Neue Corona-Verordnung: Niedersachsen will die Maskenpflicht lockern

Kommentare