Zweite Person schwer verletzt

Hannover: Frau stirbt nach einem Unfall auf dem Messeschnellweg

Hannover - Ein Mann und eine Frau sind bei einem Unfall in Hannover in ihrem Auto eingeklemmt und schwer verletzt worden, die Frau starb kurz darauf im Krankenhaus.

Der Wagen war in der Nacht zum Freitag aus zunächst unbekannten Ursachen vom Messeschnellweg abgekommen und gegen einen Baum geprallt, wie ein Feuerwehrsprecher mitteilte. Das Fahrzeug schleuderte zurück auf die Straße. 

Die Feuerwehr befreite die beiden eingeklemmten Insassen aus dem Wagen. Die junge Frau musste an der Unfallstelle reanimiert werden, starb aber später im Krankenhaus. Der Mann wurde schwer verletzt.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Reiserecht: 20 Gründe für den Rücktritt

Reiserecht: 20 Gründe für den Rücktritt

Spanien: Polizei vermutet organisierte Terror-Zelle

Spanien: Polizei vermutet organisierte Terror-Zelle

Sommerfest der SPD in Verden 

Sommerfest der SPD in Verden 

Einweihung des Feuerwehrhauses Leeste

Einweihung des Feuerwehrhauses Leeste

Meistgelesene Artikel

Elterntaxis können der Kindes-Entwicklung schaden

Elterntaxis können der Kindes-Entwicklung schaden

Nach Tod eines 28-Jährigen: Mann stellt sich der Polizei

Nach Tod eines 28-Jährigen: Mann stellt sich der Polizei

Schlägerei mit zahlreichen Zuschauern in Göttingen

Schlägerei mit zahlreichen Zuschauern in Göttingen

Fieberhafte Suche nach Sexualstraftäter in Oldenburg

Fieberhafte Suche nach Sexualstraftäter in Oldenburg

Kommentare