Hannover: Mann unterkühlt

Frau entdeckt lebensgefährlich verletzten Mann im Hinterhof

Hannover -  Im Hinterhof eines Mehrfamilienhauses hat eine junge Frau in Hannover einen lebensgefährlich verletzten jungen Mann entdeckt. Beim Blick aus dem Fenster habe die 26-Jährige den hilflosen Mann am Mittwochvormittag gesehen und sofort den Notruf alarmiert, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte.

Der 35 Jahre alte Mann war stark unterkühlt. Die Rettungskräfte brachten ihn in eine Klinik. Warum der Mann auf dem Hinterhof auftauchte, ist laut Polizei unklar. Der Kriminaldauerdienst Hannover bittet um Hinweise.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Simbabwes Präsident Robert Mugabe zurückgetreten

Simbabwes Präsident Robert Mugabe zurückgetreten

Angespielt: "Star Wars Battlefront II" im Test

Angespielt: "Star Wars Battlefront II" im Test

Krass: Sieben User setzten sich auf Alkoholentzug - das passierte

Krass: Sieben User setzten sich auf Alkoholentzug - das passierte

USA schicken fast 60.000 Flüchtlinge aus Haiti zurück

USA schicken fast 60.000 Flüchtlinge aus Haiti zurück

Meistgelesene Artikel

Tödlicher Betriebsunfall auf der Meyer Werft

Tödlicher Betriebsunfall auf der Meyer Werft

Unbekannte töten Schaf auf Weide

Unbekannte töten Schaf auf Weide

Erstmals Frau als Landtagspräsidentin in Niedersachsen

Erstmals Frau als Landtagspräsidentin in Niedersachsen

Sturm „Herwart“ hat in Wäldern Millionenschaden angerichtet

Sturm „Herwart“ hat in Wäldern Millionenschaden angerichtet

Kommentare