Frau mit ätzender Flüssigkeit schwer verletzt

Hannover - Eine 27-Jährige ist am Montagmorgen in Hannover mit einer ätzenden Flüssigkeit attackiert worden. Die Frau konnte der Polizei den mutmaßlichen Täter nennen, der wenige Stunden später bei Hildesheim festgenommen wurde.

Nach Angaben eines Polizeisprechers handelt es sich um eine Beziehungstat. Die 27-Jährige sei vorwiegend im Gesicht getroffen worden und schwer verletzt, schwebe aber nicht in Lebensgefahr. Der Übergriff ereignete sich gegen 5.30 Uhr auf einem Weg in einem Waldstück im Stadtteil Leinhausen. Gegen den 32 Jahre alten Tatverdächtigen wird nun wegen schwerer Körperverletzung ermittelt.
dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Schreckliches Busunglück in Italien: Bilder

Schreckliches Busunglück in Italien: Bilder

So zeigte sich das Präsidentenpaar Donald und Melania Trump

So zeigte sich das Präsidentenpaar Donald und Melania Trump

Schwarzenegger in Kitzbühel: „Trinkt's viel Schnaps und Bier“

Schwarzenegger in Kitzbühel: „Trinkt's viel Schnaps und Bier“

Grusel-Shots und erster Abschied: Der achte Dschungel-Tag in Bildern

Grusel-Shots und erster Abschied: Der achte Dschungel-Tag in Bildern

Meistgelesene Artikel

Bombe: Strecke Hamburg - Harburg wieder freigegeben 

Bombe: Strecke Hamburg - Harburg wieder freigegeben 

Bombe im Harburger Hafen entschärft 

Bombe im Harburger Hafen entschärft 

Schiffsführer bei Zusammenprall mit Brücke tödlich verletzt

Schiffsführer bei Zusammenprall mit Brücke tödlich verletzt

Drittes Elefantenbaby in Hannover geboren

Drittes Elefantenbaby in Hannover geboren

Kommentare