Frau stirbt bei Feuer in Seniorenheim in Hannover

Hannover - Bei einem Brand in einem Seniorenheim in Hannover ist eine 75 Jahre alte Frau ums Leben gekommen. Das Feuer war am Mittwochmittag in ihrem Zimmer ausgebrochen. Wodurch es verursacht worden war, blieb nach Angaben der Feuerwehr zunächst unklar.

Ein Pfleger versuchte noch, den Brand zu löschen, er blieb aber erfolglos und zog sich eine leichte Rauchgasvergiftung zu. Acht weitere Senioren aus der Einrichtung konnten von Pflegekräften in einen sicheren Abschnitt des Hauses gebracht werden. Die Feuerwehr löschte den Brand dann schnell. Anschließend kümmerte sich ein Notfallseelsorger um Mitarbeiter und Bewohner des Heimes.
dpa

Rubriklistenbild: © dpa

„Stelle di Notte“ an der Bassumer Freudenburg

„Stelle di Notte“ an der Bassumer Freudenburg

Open-Air-Sommerfestival am Weichelsee

Open-Air-Sommerfestival am Weichelsee

„Vibi“ reinigt das Naturfreibad Eystrup

„Vibi“ reinigt das Naturfreibad Eystrup

Skulpturenpark in Kuhlenkamp geöffnet

Skulpturenpark in Kuhlenkamp geöffnet

Meistgelesene Artikel

Streifenwagen der Bereitschaftspolizei beschossen

Streifenwagen der Bereitschaftspolizei beschossen

Motorradfahrer stürzt in Kurve und wird tödlich verletzt

Motorradfahrer stürzt in Kurve und wird tödlich verletzt

Gedenken an großen Tierfilmer: Zutiefst zufrieden dank der Natur

Gedenken an großen Tierfilmer: Zutiefst zufrieden dank der Natur

Autofahrern drohen Staus an Himmelfahrt und langem Wochenende

Autofahrern drohen Staus an Himmelfahrt und langem Wochenende

Kommentare