Balkon in Flammen - 50000 Euro Schaden

Hannover - Bei einem Brand auf einem Balkon eines Mehrfamilienhauses in Hannover ist ein Schaden von rund 50.000 Euro entstanden. Menschen wurden bei dem Feuer nicht verletzt.

Am Mittwochabend hatten mehrere Anwohner den Notruf gewählt, wie die Feuerwehr am Donnerstagmorgen mitteilte. Demnach hatte einer der Anrufer gemeint, einen Menschen auf dem brennenden Balkon auszumachen. Er hatte sich jedoch getäuscht: Die Feuerwehr rückte mit 18 Fahrzeugen und 44 Einsatzkräften an und verhinderte das Übergreifen des Feuers auf das Dach und die Nachbarwohnung. Die Bewohner der betreffenden Wohnungen waren nicht im Haus. Die Retter konnten das Feuer schnell löschen. dpa

Rubriklistenbild: © dpa-avis

Dschungelcamp 2017: Tag vier im Busch in Bildern

Dschungelcamp 2017: Tag vier im Busch in Bildern

Wunderschöner Winter: Das sind die besten Leserfotos 

Wunderschöner Winter: Das sind die besten Leserfotos 

Unfall an Stauende: Lkw-Fahrer tödlich verletzt

Unfall an Stauende: Lkw-Fahrer tödlich verletzt

Bericht: Amri war nahezu wöchentlich Thema bei Behörden

Bericht: Amri war nahezu wöchentlich Thema bei Behörden

Meistgelesene Artikel

Dreijähriger parkt Bobbycar falsch: Schokolade als Strafe

Dreijähriger parkt Bobbycar falsch: Schokolade als Strafe

Gleich drei Lovemobile ausgebrannt

Gleich drei Lovemobile ausgebrannt

Tierische Inventur im Zoo Hannover: Giraffe Juji ist die Größte

Tierische Inventur im Zoo Hannover: Giraffe Juji ist die Größte

Wolfshund - wie viel Wolf steckt wirklich in ihm?

Wolfshund - wie viel Wolf steckt wirklich in ihm?

Kommentare