Balkon in Flammen - 50000 Euro Schaden

Hannover - Bei einem Brand auf einem Balkon eines Mehrfamilienhauses in Hannover ist ein Schaden von rund 50.000 Euro entstanden. Menschen wurden bei dem Feuer nicht verletzt.

Am Mittwochabend hatten mehrere Anwohner den Notruf gewählt, wie die Feuerwehr am Donnerstagmorgen mitteilte. Demnach hatte einer der Anrufer gemeint, einen Menschen auf dem brennenden Balkon auszumachen. Er hatte sich jedoch getäuscht: Die Feuerwehr rückte mit 18 Fahrzeugen und 44 Einsatzkräften an und verhinderte das Übergreifen des Feuers auf das Dach und die Nachbarwohnung. Die Bewohner der betreffenden Wohnungen waren nicht im Haus. Die Retter konnten das Feuer schnell löschen. dpa

Rubriklistenbild: © dpa-avis

Das könnte Sie auch interessieren

FCB-Trainingsbilder: Vidal im Abschlusstraining dabei

FCB-Trainingsbilder: Vidal im Abschlusstraining dabei

Party im Hansezelt mit Jürgen Drews, Klaus & Klaus und „Malle-Jens“

Party im Hansezelt mit Jürgen Drews, Klaus & Klaus und „Malle-Jens“

Party im Hansezelt mit Jürgen Drews, Klaus & Klaus und „Malle-Jens“

Party im Hansezelt mit Jürgen Drews, Klaus & Klaus und „Malle-Jens“

Ein Hoch auf den "Hundeknochen": 50 Jahre Ford Escort

Ein Hoch auf den "Hundeknochen": 50 Jahre Ford Escort

Meistgelesene Artikel

Landtagswahl 2017 - Vorstellung der Parteien

Landtagswahl 2017 - Vorstellung der Parteien

18-Jähriger beim Rasenmähen tödlich verunglückt

18-Jähriger beim Rasenmähen tödlich verunglückt

Tierschützer und Fischer entwickeln otterfreundliche Netze

Tierschützer und Fischer entwickeln otterfreundliche Netze

Retter im Ersten Weltkrieg: Neuseeländer will Deutschen danken

Retter im Ersten Weltkrieg: Neuseeländer will Deutschen danken

Kommentare