40-Tonner treibt ertrinkende Seniorin in Leine ab

+
Feuerwehrleute zogen die Bewusstlose aus den Wassermassen.

Hannover - Die in der überfluteten Leine am Donnerstag ertrunkene Radlerin ist eine 73-Jährige aus Hannover-Stöcken.

Die Seniorin war mit ihrem Fahrrad auf der wegen Überflutung gesperrten Landstraße 395 in der Nähe von Seelze ins Wasser gestürzt, wie die Polizei Hannover am Freitag mitteilte. Ein roter Sattelzug kam der ertrinkenden Seniorin aus Richtung Letter entgegen und erzeugte eine Welle, die die Frau weiter in die Leine trieb. „Ob das mit dem Tod in Verbindung steht, können wir noch nicht beurteilen“, sagte ein Polizeisprecher. Zwar konnte die Frau hundert Meter weiter an einem Gebüsch aus dem Wasser gezogen und wiederbelebt werden, sie erlag jedoch im Krankenhaus den Folgen des Unfalls. Die Polizei sucht nun den Lkw-Fahrer, um die Todesursache zu klären. dpa

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Das Autointerieur wird nachhaltiger

Das Autointerieur wird nachhaltiger

Wenn Kids Eltern die rote Umweltkarte zeigen

Wenn Kids Eltern die rote Umweltkarte zeigen

Biathlon-WM 2020: Die besten Bilder aus Antholz

Biathlon-WM 2020: Die besten Bilder aus Antholz

Mit diesen Kartoffeltricks kochen Sie die Knolle noch leckerer

Mit diesen Kartoffeltricks kochen Sie die Knolle noch leckerer

Meistgelesene Artikel

Nach Festnahme in Achim: Oligarch aus der Ukraine scheitert mit Befangenheitsantrag

Nach Festnahme in Achim: Oligarch aus der Ukraine scheitert mit Befangenheitsantrag

Estorfs Ex-Bürgermeister fühlt sich sicher - will aber weiter gegen Rechtsextreme aufstehen

Estorfs Ex-Bürgermeister fühlt sich sicher - will aber weiter gegen Rechtsextreme aufstehen

Es rieselt nicht, es nieselt: Viele Kinder wachsen ohne Schneemann und Rodelspaß auf

Es rieselt nicht, es nieselt: Viele Kinder wachsen ohne Schneemann und Rodelspaß auf

Kaum größer als ein Gummibärchen: Schildkröte im Zoo Hannover geschlüpft

Kaum größer als ein Gummibärchen: Schildkröte im Zoo Hannover geschlüpft

Kommentare