Auf glatter Fahrbahn gegen Baum geschleudert - Fahrerin getötet

+
Tödlicher Unfall auf der Kreisstraße 236

Hannover - Bei winterlichem Wetter ist eine 39-jährige Autofahrerin mit ihrem Fahrzeug gegen einen Baum geschleudert und getötet worden. Der Unfall ereignete sich nach Angaben der Polizei am Samstagmittag in der Region Hannover, auf der Kreisstraße 236 zwischen den Ortschaften Redderse und Langreder.

Die Frau war aus zunächst unbekannter Ursache von der Fahrbahn abgekommen und mit ihrem Geländewagen seitlich gegen das Hindernis geprallt. Ihr Fahrzeug kam in einem daneben liegenden Graben zum Stehen. Zur Zeit des Unfalls bestand nach Polizeiangaben wegen des winterlichen Wetters mit Schnee und Eis Glättegefahr.
dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kohleausstieg: Gewerkschaft warnt vor zu hohen Forderungen

Kohleausstieg: Gewerkschaft warnt vor zu hohen Forderungen

Eine Landpartie mit dem Cadillac XT4

Eine Landpartie mit dem Cadillac XT4

Britisches Kabinett billigt Entwurf für Brexit-Abkommen

Britisches Kabinett billigt Entwurf für Brexit-Abkommen

Fotostrecke: Schrecksekunde beim Werder-Training am Mittwoch

Fotostrecke: Schrecksekunde beim Werder-Training am Mittwoch

Meistgelesene Artikel

Zufallsbekanntschaft? 16-Jährige starb durch „massive Gewalteinwirkung“

Zufallsbekanntschaft? 16-Jährige starb durch „massive Gewalteinwirkung“

39-Jähriger stirbt nach Messerattacke in Hannover

39-Jähriger stirbt nach Messerattacke in Hannover

Zwei Reetdachhäuser in derselben Straße in Flammen

Zwei Reetdachhäuser in derselben Straße in Flammen

Tödlicher Crash mit Lastwagen: Frau stirbt bei Badbergen

Tödlicher Crash mit Lastwagen: Frau stirbt bei Badbergen

Kommentare