Auf glatter Fahrbahn gegen Baum geschleudert - Fahrerin getötet

+
Tödlicher Unfall auf der Kreisstraße 236

Hannover - Bei winterlichem Wetter ist eine 39-jährige Autofahrerin mit ihrem Fahrzeug gegen einen Baum geschleudert und getötet worden. Der Unfall ereignete sich nach Angaben der Polizei am Samstagmittag in der Region Hannover, auf der Kreisstraße 236 zwischen den Ortschaften Redderse und Langreder.

Die Frau war aus zunächst unbekannter Ursache von der Fahrbahn abgekommen und mit ihrem Geländewagen seitlich gegen das Hindernis geprallt. Ihr Fahrzeug kam in einem daneben liegenden Graben zum Stehen. Zur Zeit des Unfalls bestand nach Polizeiangaben wegen des winterlichen Wetters mit Schnee und Eis Glättegefahr.
dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Fiesta in Köln: Bilder vom deutschen Erfolg über Spanien

Fiesta in Köln: Bilder vom deutschen Erfolg über Spanien

Deutsche Handballer ungeschlagen zum Halbfinale nach Hamburg

Deutsche Handballer ungeschlagen zum Halbfinale nach Hamburg

US-Vizepräsident Pence: Venezuelas Maduro "muss weg"

US-Vizepräsident Pence: Venezuelas Maduro "muss weg"

Kurkuma ist nicht nur optisch ein Knüller

Kurkuma ist nicht nur optisch ein Knüller

Meistgelesene Artikel

Vermisst seit 18 Jahren -Polizei beendet Suche nach Katrin Konert 

Vermisst seit 18 Jahren -Polizei beendet Suche nach Katrin Konert 

The Tiny House:  Diakonie und Landeskirche stellen Mini-Häuser für Obdachlose auf

The Tiny House:  Diakonie und Landeskirche stellen Mini-Häuser für Obdachlose auf

Lehrer verhindert Busunglück auf der Autobahn

Lehrer verhindert Busunglück auf der Autobahn

Vom eigenen Auto erfasst: Frau wird schwer verletzt

Vom eigenen Auto erfasst: Frau wird schwer verletzt

Kommentare