Führerhaus reißt bei Lasterkollision ab - ein Mann schwer verletzt

Hannover - Beim schweren Zusammenprall von zwei Lastwagen auf einem Rastplatz bei Hannover (A2) ist das Führerhaus eines der Fahrzeuge abgerissen. Der 33 Jahre alte Fahrer wurde dabei schwer verletzt, wie die Autobahnpolizei mitteilte.

Der Mann wollte mit seinem Lkw am Donnerstag aus einer Parklücke fahren und wurde dabei von dem anderen Fahrzeug erfasst. Ein Rettungshubschrauber brachte ihn ins Krankenhaus. Der Fahrer des zweiten Lastwagens blieb unverletzt. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von 45 000 Euro.
dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Hommage an Farbe: Yves Saint Laurent-Museum in Marrakesch

Hommage an Farbe: Yves Saint Laurent-Museum in Marrakesch

Im Himmelbett am Wasserloch: Luxussafaris in der Savanne

Im Himmelbett am Wasserloch: Luxussafaris in der Savanne

Tag der offenen Tür im Kindergarten Haendorf

Tag der offenen Tür im Kindergarten Haendorf

Erntefest im Kindergarten Scholen

Erntefest im Kindergarten Scholen

Meistgelesene Artikel

Identität einer in Lingen entdeckten Leiche geklärt

Identität einer in Lingen entdeckten Leiche geklärt

Wohnhaus und Garage brennen aus - Schaden im sechsstelligen Bereich

Wohnhaus und Garage brennen aus - Schaden im sechsstelligen Bereich

Reichsbürgerinnen wegen Angriff auf Polizei vor Gericht

Reichsbürgerinnen wegen Angriff auf Polizei vor Gericht

Studenten besetzen Braunschweiger Kunsthochschule

Studenten besetzen Braunschweiger Kunsthochschule

Kommentare