Führerhaus reißt bei Lasterkollision ab - ein Mann schwer verletzt

Hannover - Beim schweren Zusammenprall von zwei Lastwagen auf einem Rastplatz bei Hannover (A2) ist das Führerhaus eines der Fahrzeuge abgerissen. Der 33 Jahre alte Fahrer wurde dabei schwer verletzt, wie die Autobahnpolizei mitteilte.

Der Mann wollte mit seinem Lkw am Donnerstag aus einer Parklücke fahren und wurde dabei von dem anderen Fahrzeug erfasst. Ein Rettungshubschrauber brachte ihn ins Krankenhaus. Der Fahrer des zweiten Lastwagens blieb unverletzt. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von 45 000 Euro.
dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Österreichs ursprüngliche Alpentäler

Österreichs ursprüngliche Alpentäler

Was wir von den großen Reisenden lernen können

Was wir von den großen Reisenden lernen können

Der Millionenschlager Toyota Land Cruiser

Der Millionenschlager Toyota Land Cruiser

Heide Park Soltau nach Corona-Zwangspause wieder geöffnet

Heide Park Soltau nach Corona-Zwangspause wieder geöffnet

Meistgelesene Artikel

Coronavirus-Regeln für Niedersachsen - die Lockerungen und Verbote im Überblick

Coronavirus-Regeln für Niedersachsen - die Lockerungen und Verbote im Überblick

Filmspaß in Corona-Zeiten: Autokinos in Niedersachsen im Überblick

Filmspaß in Corona-Zeiten: Autokinos in Niedersachsen im Überblick

Corona-Ausbruch in Restaurant bei Leer: Mitarbeiter der Meyer-Werft betroffen

Corona-Ausbruch in Restaurant bei Leer: Mitarbeiter der Meyer-Werft betroffen

Niedersachsen lockert Corona-Regeln für Restaurants, Cafés und Biergärten und Hotels

Niedersachsen lockert Corona-Regeln für Restaurants, Cafés und Biergärten und Hotels

Kommentare