Mann zertrümmert Frontscheiben von 50 Wagen

Hannover - An insgesamt 50 Autos hat ein 25 Jahre alter Mann in Hannover die Frontscheiben zertrümmert. Wie die Polizei am Montag mitteilte, hatten Passanten den Mann am Vortag beobachtet.

Er schlug mit einer Umhängetasche, die mit einem Stein gefüllt war, auf die Scheiben geparkter Autos ein. Die Zeugen hielten den Mann bis zum Eintreffen der Beamten fest, die in der Straße 19 beschädigte Wagen fanden. Ermittlungen ergaben, dass der 25-Jährige im Sommer bereits 31 Autos ramponiert hatte. Der offenbar geistig verwirrte Mann begab sich freiwillig in eine psychiatrische Klinik.
dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Hommage an Farbe: Yves Saint Laurent-Museum in Marrakesch

Hommage an Farbe: Yves Saint Laurent-Museum in Marrakesch

Im Himmelbett am Wasserloch: Luxussafaris in der Savanne

Im Himmelbett am Wasserloch: Luxussafaris in der Savanne

Tag der offenen Tür im Kindergarten Haendorf

Tag der offenen Tür im Kindergarten Haendorf

Erntefest im Kindergarten Scholen

Erntefest im Kindergarten Scholen

Meistgelesene Artikel

Wohnhaus und Garage brennen aus - Schaden im sechsstelligen Bereich

Wohnhaus und Garage brennen aus - Schaden im sechsstelligen Bereich

Identität einer in Lingen entdeckten Leiche geklärt

Identität einer in Lingen entdeckten Leiche geklärt

Internationale Begegnungsstätte in Bergen steht auf der Kippe

Internationale Begegnungsstätte in Bergen steht auf der Kippe

Wer regiert Niedersachsen? Berufsverbände ohne klare Favoriten

Wer regiert Niedersachsen? Berufsverbände ohne klare Favoriten

Kommentare