24-Jähriger im Freibad in Hannover reanimiert

Hannover - Ein 24-Jähriger ist am Sonntag in einem Freibad in Hannover reanimiert worden. Der junge Mann trieb leblos im Wasser, nachdem er vom Drei-Meter-Brett gesprungen war, teilte die Feuerwehr mit.

Die Schwimmmeisterin und ein Badegast zogen den 24-Jährigen aus dem Wasser und leisteten Erste Hilfe. Die Wiederbelebung war erfolgreich, ein Notarzt stabilisierte den jungen Mann. Dieser war kurz darauf wieder ansprechbar und kam ins Krankenhaus. Freunde des Mannes gaben an, dass der 24-Jährige direkt von der Liegewiese auf den Sprungturm gegangen und ins Wasser gesprungen sei. Kurz darauf sei er plötzlich untergegangen.
dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Wie Jäger mit Drohnen Rehkitze vor dem sicheren Tod retten

Wie Jäger mit Drohnen Rehkitze vor dem sicheren Tod retten

Udo Lindenberg in der Bremer Stadthalle

Udo Lindenberg in der Bremer Stadthalle

Abgeordnete dürfen deutsche Soldaten in Konya besuchen

Abgeordnete dürfen deutsche Soldaten in Konya besuchen

Merkel, Trump und Co. beim G7-Gipfel auf Sizilien: Die Bilder

Merkel, Trump und Co. beim G7-Gipfel auf Sizilien: Die Bilder

Meistgelesene Artikel

Streifenwagen der Bereitschaftspolizei beschossen

Streifenwagen der Bereitschaftspolizei beschossen

Frau hinter Auto hergeschleift - Mann gesteht „grauenvolle Tat“

Frau hinter Auto hergeschleift - Mann gesteht „grauenvolle Tat“

„Ich bin kein Sklave“ - Am Auto gezogene Frau schildert Martyrium

„Ich bin kein Sklave“ - Am Auto gezogene Frau schildert Martyrium

Motorradfahrer stürzt in Kurve und wird tödlich verletzt

Motorradfahrer stürzt in Kurve und wird tödlich verletzt

Kommentare