24-Jähriger im Freibad in Hannover reanimiert

Hannover - Ein 24-Jähriger ist am Sonntag in einem Freibad in Hannover reanimiert worden. Der junge Mann trieb leblos im Wasser, nachdem er vom Drei-Meter-Brett gesprungen war, teilte die Feuerwehr mit.

Die Schwimmmeisterin und ein Badegast zogen den 24-Jährigen aus dem Wasser und leisteten Erste Hilfe. Die Wiederbelebung war erfolgreich, ein Notarzt stabilisierte den jungen Mann. Dieser war kurz darauf wieder ansprechbar und kam ins Krankenhaus. Freunde des Mannes gaben an, dass der 24-Jährige direkt von der Liegewiese auf den Sprungturm gegangen und ins Wasser gesprungen sei. Kurz darauf sei er plötzlich untergegangen.
dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Kotzlichkeiten und dicke Tränen: Zwölfter Dschungel-Tag in Bildern

Kotzlichkeiten und dicke Tränen: Zwölfter Dschungel-Tag in Bildern

Eröffnung der Klostermühle in Heiligenberg

Eröffnung der Klostermühle in Heiligenberg

Arnold Schwarzenegger fährt Elektro-Auto

Arnold Schwarzenegger fährt Elektro-Auto

Abschied von Roman Herzog: "Geschenk für unser Land"

Abschied von Roman Herzog: "Geschenk für unser Land"

Meistgelesene Artikel

Bombe im Harburger Hafen entschärft 

Bombe im Harburger Hafen entschärft 

Taxifahrer stirbt nach Unfall 

Taxifahrer stirbt nach Unfall 

Drittes Elefantenbaby in Hannover geboren

Drittes Elefantenbaby in Hannover geboren

Neunjähriger Junge läuft aus Jugendhilfeeinrichtung davon

Neunjähriger Junge läuft aus Jugendhilfeeinrichtung davon

Kommentare