74-Jähriger stirbt in Schwimmbad

Hann. Münden - Ein 74 Jahre alter Badegast ist am Dienstag in einem Schwimmbad in Hann. Münden ums Leben gekommen. Ein anderer Schwimmer entdeckte den Senior auf dem Grund des Beckens und rief um Hilfe, teilte die Polizei mit.

Zwei weitere Badegäste zogen den Mann sofort aus dem Wasser und leisteten Erste Hilfe. Eine Notärztin konnte jedoch nur noch den Tod des 74-Jährigen feststellen. Warum der Senior plötzlich im Wasser unterging, war zunächst unklar. Die Leiche soll in der Göttinger Rechtsmedizin obduziert werden.
dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Grusel-Shots und erster Abschied: Der achte Dschungel-Tag in Bildern

Grusel-Shots und erster Abschied: Der achte Dschungel-Tag in Bildern

DHB-Team bei WM als Gruppensieger in K.o.-Runde

DHB-Team bei WM als Gruppensieger in K.o.-Runde

Amtseinführung von Donald Trump: Die Fotos vom Kapitol

Amtseinführung von Donald Trump: Die Fotos vom Kapitol

Werder-Abschlusstraining am Freitag

Werder-Abschlusstraining am Freitag

Meistgelesene Artikel

Bombe: Strecke Hamburg - Harburg wieder freigegeben 

Bombe: Strecke Hamburg - Harburg wieder freigegeben 

Bombe im Harburger Hafen entschärft 

Bombe im Harburger Hafen entschärft 

Schiffsführer bei Zusammenprall mit Brücke tödlich verletzt

Schiffsführer bei Zusammenprall mit Brücke tödlich verletzt

Drittes Elefantenbaby in Hannover geboren

Drittes Elefantenbaby in Hannover geboren

Kommentare