35-Jähriger rammt Wagen von Familie

Handorf - Bei einem Auffahrunfall auf der Autobahn 39 sind vier Menschen verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, rammte ein 35-Jähriger am Montagabend aus noch ungeklärter Ursache den Wagen einer vorausfahrenden Familie.

Beide Autos kamen daraufhin bei Handorf (Landkreis Lüneburg) von der Straße ab und schleuderten in die Leitplanken. Der Unfallfahrer sowie die dreiköpfige Familie wurden dabei leicht verletzt. Polizisten bemerkten wenig später bei dem 35-Jährigen Alkoholgeruch und stellten den Führerschein sicher. Ein erster Atemtest ergab einen Wert von 1,44 Promille. dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Party im Hansezelt mit Jürgen Drews, Klaus & Klaus und „Malle-Jens“

Party im Hansezelt mit Jürgen Drews, Klaus & Klaus und „Malle-Jens“

Party im Hansezelt mit Jürgen Drews, Klaus & Klaus und „Malle-Jens“

Party im Hansezelt mit Jürgen Drews, Klaus & Klaus und „Malle-Jens“

Ein Hoch auf den "Hundeknochen": 50 Jahre Ford Escort

Ein Hoch auf den "Hundeknochen": 50 Jahre Ford Escort

Weniger Senioren und mehr Suiten: Flusskreuzfahrten-Trends

Weniger Senioren und mehr Suiten: Flusskreuzfahrten-Trends

Meistgelesene Artikel

Landtagswahl 2017 - Vorstellung der Parteien

Landtagswahl 2017 - Vorstellung der Parteien

18-Jähriger beim Rasenmähen tödlich verunglückt

18-Jähriger beim Rasenmähen tödlich verunglückt

Tierschützer und Fischer entwickeln otterfreundliche Netze

Tierschützer und Fischer entwickeln otterfreundliche Netze

Retter im Ersten Weltkrieg: Neuseeländer will Deutschen danken

Retter im Ersten Weltkrieg: Neuseeländer will Deutschen danken

Kommentare