Im Mietauto 130 Stundenkilometer zu schnell

Hameln - Ein junger Autofahrer hat im Landkreis Hameln unter den Augen der Polizei innerhalb kurzer Zeit serienweise Verkehrsdelikte begangen.

Unter anderem raste der 20-Jährige mit einem Leihauto bis zu 200 Stundenkilometer schnell durch eine Tempo-70-Zone auf der Bundesstraße 217, teilte ein Polizeisprecher am Dienstag mit. Außerdem überholte der Mann wiederholt, obwohl das nicht erlaubt war. Der 20-Jährige war einer Zivilstreife der Polizei aufgefallen, als er sie auf der Bundesstraße mit überhöhter Geschwindigkeit rechts überholte. Nachdem die Beamten einige Kilometer hinter dem Verkehrssünder hergefahren waren, konnten sie ihn am Ortseingang von Hameln stoppen. Nun dürfte der junge Mann seinen Führerschein für längere Zeit los sein.
dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

„Ich glaube, das Internet ist kaputt: Es sagt, Werder hat gewonnen.“ - Die Netzreaktionen zu #SCFSVW

„Ich glaube, das Internet ist kaputt: Es sagt, Werder hat gewonnen.“ - Die Netzreaktionen zu #SCFSVW

Neue Proteste gegen Corona-Regeln kleiner als erwartet

Neue Proteste gegen Corona-Regeln kleiner als erwartet

Bayern weiter vier Punkte vor BVB - Werders Lebenszeichen

Bayern weiter vier Punkte vor BVB - Werders Lebenszeichen

Fotostrecke: Werder schlägt Freiburg denkbar knapp

Fotostrecke: Werder schlägt Freiburg denkbar knapp

Meistgelesene Artikel

Coronavirus-Regeln für Niedersachsen - die Lockerungen und Verbote im Überblick

Coronavirus-Regeln für Niedersachsen - die Lockerungen und Verbote im Überblick

Filmspaß in Corona-Zeiten: Autokinos in Niedersachsen im Überblick

Filmspaß in Corona-Zeiten: Autokinos in Niedersachsen im Überblick

Niedersachsen lockert Corona-Regeln für Restaurants, Cafés und Biergärten

Niedersachsen lockert Corona-Regeln für Restaurants, Cafés und Biergärten

Coronavirus: Hotels in Niedersachsen öffnen Montag - Gastro-Beschränkung fällt

Coronavirus: Hotels in Niedersachsen öffnen Montag - Gastro-Beschränkung fällt

Kommentare