Fünf Festnahmen nach Sexualverbrechen an Minderjährigen

Hameln - Die Polizei hat am Mittwoch im Kreis Hameln fünf mutmaßliche Sexualverbrecher festgenommen. Die Männer stehen im Verdacht, am 2. Oktober in einer Wohnung in Hameln zwei minderjährige Mädchen vergewaltigt zu haben, teilten Polizei und Staatsanwaltschaft mit.

Details nannten die Ermittlungsbehörden nicht. Die Opfer, die aus einem Nachbarlandkreis stammen, haben nach Angaben eines Polizeisprechers sowohl körperliche als auch seelische Schäden davongetragen. Die Mädchen werden von der Opferhilfeorganisation Weißer Ring betreut. Im Zusammenhang mit den Ermittlungen durchsuchten die Beamten am Mittwoch mit einem Großaufgebot zeitgleich acht Wohnungen in Hameln und Umgebung. Dabei wurden die Verdächtigen festgenommen und Beweismittel sichergestellt.
dpa

Trump: Lösung im Nahost-Konflikt kann Region befrieden

Trump: Lösung im Nahost-Konflikt kann Region befrieden

Viele Tote bei Anschlag in Manchester - Täter ermittelt

Viele Tote bei Anschlag in Manchester - Täter ermittelt

Ajax gegen Man United: Ein "Giganten-Duell" im Schatten des Terrors

Ajax gegen Man United: Ein "Giganten-Duell" im Schatten des Terrors

Lkw-Unfall an Stauende in Oyten

Lkw-Unfall an Stauende in Oyten

Meistgelesene Artikel

Feuer auf Tankstellengelände 

Feuer auf Tankstellengelände 

Streifenwagen der Bereitschaftspolizei beschossen

Streifenwagen der Bereitschaftspolizei beschossen

Bewährungsstrafen für Großfamilie nach Tumulten in Hameln

Bewährungsstrafen für Großfamilie nach Tumulten in Hameln

Mann ertrunken: Ermittlung gegen Männer aus Trinkerszene

Mann ertrunken: Ermittlung gegen Männer aus Trinkerszene

Kommentare