Fünf Festnahmen nach Sexualverbrechen an Minderjährigen

Hameln - Die Polizei hat am Mittwoch im Kreis Hameln fünf mutmaßliche Sexualverbrecher festgenommen. Die Männer stehen im Verdacht, am 2. Oktober in einer Wohnung in Hameln zwei minderjährige Mädchen vergewaltigt zu haben, teilten Polizei und Staatsanwaltschaft mit.

Details nannten die Ermittlungsbehörden nicht. Die Opfer, die aus einem Nachbarlandkreis stammen, haben nach Angaben eines Polizeisprechers sowohl körperliche als auch seelische Schäden davongetragen. Die Mädchen werden von der Opferhilfeorganisation Weißer Ring betreut. Im Zusammenhang mit den Ermittlungen durchsuchten die Beamten am Mittwoch mit einem Großaufgebot zeitgleich acht Wohnungen in Hameln und Umgebung. Dabei wurden die Verdächtigen festgenommen und Beweismittel sichergestellt.
dpa

DHB-Auswahl im Schongang ins WM-Achtelfinale

DHB-Auswahl im Schongang ins WM-Achtelfinale

Werder-Training am Dienstag

Werder-Training am Dienstag

Hochgeschlossen ist das neue Sexy

Hochgeschlossen ist das neue Sexy

Strick, Flausch, Promis - Berliner Fashion Week startet

Strick, Flausch, Promis - Berliner Fashion Week startet

Meistgelesene Artikel

Dreijähriger parkt Bobbycar falsch: Schokolade als Strafe

Dreijähriger parkt Bobbycar falsch: Schokolade als Strafe

Schiffsführer bei Zusammenprall mit Brücke tödlich verletzt

Schiffsführer bei Zusammenprall mit Brücke tödlich verletzt

Gleich drei Lovemobile ausgebrannt

Gleich drei Lovemobile ausgebrannt

Tierische Inventur im Zoo Hannover: Giraffe Juji ist die Größte

Tierische Inventur im Zoo Hannover: Giraffe Juji ist die Größte

Kommentare