Unwetterwarnung in Niedersachsen

Erhöhte Tornadogefahr: Sturmtief lässt es im Norden ordentlich krachen

Gewitter
+
Blitze entladen sich während eines Gewitters.

Der deutsche Wetterdienst warnt vor Gewittern, Starkregen und Hagel. Dennoch sinken die Temperaturen in Niedersachsen und Hamburg nicht ungemütlich ab.

Hannover – Norddeutschland steht ein ungemütlicher Dienstag, 6. Juli 2021, bevor. Die Menschen müssen sich hier auf Schauer und Gewitter einstellen, wie eine Sprecherin des Deutschen Wetterdienstes (DWD) am Dienstag mitteilte. Verantwortlich dafür sei ein Tiefdruckgebiet über dem Ärmelkanal.

Das Sturmtief ziehe am Vormittag von Westen her über Niedersachsen und Schleswig-Holstein hinweg und bringt erste Schauer in den Norden. Zum Nachmittag werden die Schauer stärker. Mit den Gewittern können lokal Starkregen* und Sturmböen zwischen 70 und 80 Kilometern pro Stunde auftreten.

„Punktuell kann nicht ausgeschlossen werden, dass es in Gewitternähe auch zu Hagel und schweren Sturmböen bis zu 100 Stundenkilometern kommt“, sagte die Sprecherin des DWD am Morgen.

Für diese Wetteraussichten ist der Polarjet verantwortlich. Aufgrund dieser Umstände, kommt es zu einer Gewitterlinie, an dessen Rand sich Trichterwolken bilden können und somit die Tornadogefahr steigt. Ob es so brenzlig wie am Montagmittag, 5. Juli in Axstedt im Landkreis Osterholz wird, als eine Scheune durch einen Blitzeinschlag in Brand geriet, sei mal dahingestellt, aber in manchen Regionen sollte das Wetter genau im Auge behalten werden.

Weitere Informationen über die Temperaturen und an welchen Orten die Tornadogefahr gestiegen ist, findet Ihr hier*. * kreiszeitung.de und 24hamburg.de sind ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Was bei einem Kaiserschnitt auf Frauen zukommt

Was bei einem Kaiserschnitt auf Frauen zukommt

Meistgelesene Artikel

Nach Pferde-Einschläferung bei Olympia: Heftige Kritik an Vielseitigkeit

Nach Pferde-Einschläferung bei Olympia: Heftige Kritik an Vielseitigkeit

Nach Pferde-Einschläferung bei Olympia: Heftige Kritik an Vielseitigkeit
Turbo-Baustelle auf der A2: Vollsperrung und Umleitung

Turbo-Baustelle auf der A2: Vollsperrung und Umleitung

Turbo-Baustelle auf der A2: Vollsperrung und Umleitung
Tiny-House-Siedlung in Hannover: So hoch ist die Miete

Tiny-House-Siedlung in Hannover: So hoch ist die Miete

Tiny-House-Siedlung in Hannover: So hoch ist die Miete
Corona-Lockdown ab September? Ministerium empfiehlt Maßnahmen-Verschärfung

Corona-Lockdown ab September? Ministerium empfiehlt Maßnahmen-Verschärfung

Corona-Lockdown ab September? Ministerium empfiehlt Maßnahmen-Verschärfung

Kommentare