Wegen aufgeweichter Wiesen und Äcker 

Gülle: Agrarministerin plant Förderprogramm für Landwirte

Hannover - Niedersachsens Agrarministerin Barbara Otte-Kinast (CDU) zieht Konsequenzen aus den Problemen der Landwirte beim Ausfahren der Gülle auf aufgeweichte Wiesen und Äcker.

Ein dreijähriges Förderprogramm soll Bauern nach Angaben ihres Hauses künftig durch Zuschüsse beim Bau von Gülle-Lagerstätten unterstützen. Die dafür anfallenden Kosten in zweistelliger Millionenhöhe seien bereits im Nachtragshaushalt 2018 enthalten, sagte eine Sprecherin am Mittwoch in Hannover. In den vergangenen Wochen hatte das anhaltend nasse Wetter den Landwirten beim Gülle-Ausbringen zu schaffen gemacht. 

dpa

Rubriklistenbild: © Leeske

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Was Hobbyköche über die Schwarzwurzel wissen sollten

Was Hobbyköche über die Schwarzwurzel wissen sollten

Düsseldorf beschert BVB erste Niederlage - Gladbach siegt

Düsseldorf beschert BVB erste Niederlage - Gladbach siegt

Fotostrecke: Pizarro übt sich als Torhüter

Fotostrecke: Pizarro übt sich als Torhüter

Eisbär, Erdmännchen und Co. freuen sich über Weihnachtsgeschenke

Eisbär, Erdmännchen und Co. freuen sich über Weihnachtsgeschenke

Meistgelesene Artikel

Aufgebrachte Wildschweine machen Kleinstadt unsicher

Aufgebrachte Wildschweine machen Kleinstadt unsicher

Mieter gesteht Brandstiftung in Wohnkomplex

Mieter gesteht Brandstiftung in Wohnkomplex

Mit Kamera in der Graft-Therme: Spanner nimmt Frau und zehnjährige Tochter auf

Mit Kamera in der Graft-Therme: Spanner nimmt Frau und zehnjährige Tochter auf

Moorbrand auf Bundeswehr-Gelände hat teure Folgen

Moorbrand auf Bundeswehr-Gelände hat teure Folgen

Kommentare