Großbrand bei Wiesenhof

Glutnester müssen noch gelöscht werden

+
Das Feuer ist aber bis auf einige Glutnester gelöscht.

Lohne - Der Großbrand auf dem Gelände der Geflügelschlachterei Wiesenhof in Lohne hat die Einsatzkräfte auch am Dienstagmorgen weiter beschäftigt.

Das Feuer ist aber bis auf einige Glutnester gelöscht, sagte ein Feuerwehrsprecher. 470 Feuerwehrleute waren am Montagnachmittag ausgerückt, um den Brand unter Kontrolle zu bringen. Eine Einsatzbesprechung der Feuerwehr soll neue Erkenntnisse zum Stand der Arbeiten und zu möglichen Ursachen bringen, sagte eine Polizeisprecherin. Zwei Menschen wurden bei dem Brand in einer Lager- und Anlieferungshalle leicht verletzt.
dpa

Großfeuer bei Wiesenhof

Das könnte Sie auch interessieren

Herbstmarkt in der Syker Innenstadt

Herbstmarkt in der Syker Innenstadt

"Stolzer" Wagner bezwingt polternden Mourinho

"Stolzer" Wagner bezwingt polternden Mourinho

Regierungspartei gewinnt Wahl in Japan

Regierungspartei gewinnt Wahl in Japan

Einzelkritik: Pavlenka sicher, Bartels ganz schwach

Einzelkritik: Pavlenka sicher, Bartels ganz schwach

Meistgelesene Artikel

25-Jähriger soll im Wahn zwei Menschen erstochen haben

25-Jähriger soll im Wahn zwei Menschen erstochen haben

Blinde Passagiere stundenlang auf Güterzug unterwegs

Blinde Passagiere stundenlang auf Güterzug unterwegs

82-Jähriger stirbt bei Streit mit 56-Jähriger Ehefrau

82-Jähriger stirbt bei Streit mit 56-Jähriger Ehefrau

Toter Angler aus der Ostsee geborgen

Toter Angler aus der Ostsee geborgen

Kommentare