Experte soll Brandursache ermitteln

Großbrand in Seniorenheim: Zwei Männer sterben durch Feuer

Feuer in einem Seniorenwohnheim in der Gemeinde Butjadingen  im Landkreis Wesermarsch
+
Die Feuerwehr wurde in der Nacht zu Montag zu einem Brand in einem Altenheim alarmiert.

Mitten in der Nacht zu Montag ist ein Feuer in einem Seniorenwohnheim in der Gemeinde Butjadingen ausgebrochen. Zwei Bewohner wurden dabei so schwer verletzt, dass sie wenig später starben.

Update, 2. September, 16 Uhr: Sachverständiger soll Ursache klären. 

Der Experte werde auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Oldenburg eingesetzt, teilten Polizei und Staatsanwaltschaft am Montag mit. Der Sachschaden beträgt rund 50.000 Euro.

Erstmeldung: Feuer in Altenheim - zwei Tote

Stollhamm - Der Brand im Seniorenheim sei aus bisher ungeklärten Umständen in einem Zimmer der Einrichtung ausgebrochen, sagte ein Polizeisprecher am Morgen. 

Brand in Seniorenheim: Verletzungen durch Rauchgase

Zwei 51 und 80 Jahre alte Männer wurden leblos im Zimmer gefunden. Ein Pfleger erlitt leichte Verletzungen. 29 weitere Bewohner wurden durch Rauchgase verletzt. Erst am frühen Morgen konnte die Feuerwehr den Brand komplett löschen. 

Stollhamm bei Butjadingen: Brandursache noch unklar

In dem Wohnheim waren den Angaben zufolge 46 Menschen untergebracht. Die Hälfte von ihnen musste in der Nacht in andere Unterkünfte gebracht werden. Die Brandursache war am Montagmorgen noch unklar.

Weitere Nachrichten aus Niedersachsen und Bremen

Bei einer Explosion auf einem Campingplatz in Bassum wurde ein Mann schwer verletzt.

Im Landkreis Hameln-Pyrmont hat eine Zigarette einen Brand in einer Wohnung ausgelöst.

In Bremen ist am Weserpark ein Feuer im Kristallpalast, in dem unter anderem das Cinestar- Kino untergebracht ist, ausgebrochen.

Auch in Stade kam es zu einem Brand in einem Seniorenheim.

Hunderte Strohballen standen in Oternsen in Brand.

In Bremen-Hemelingen hat es auf dem Gelände der ehemaligen Wurstfabrik Karl Könecke gebrannt.

Ein Schulkind wurde in Melle bei Osnabrück von einem Auto erfasst und getötet.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Bootsurlaub auf der Mecklenburgischen Seenplatte

Bootsurlaub auf der Mecklenburgischen Seenplatte

Fotostrecke: Werder gegen Gladbach ohne Tore, aber mit Leidenschaft

Fotostrecke: Werder gegen Gladbach ohne Tore, aber mit Leidenschaft

So fährt sich der echte VW Bulli als Stromer

So fährt sich der echte VW Bulli als Stromer

Österreichs ursprüngliche Alpentäler

Österreichs ursprüngliche Alpentäler

Meistgelesene Artikel

Coronavirus-Regeln für Niedersachsen - die Lockerungen und Verbote im Überblick

Coronavirus-Regeln für Niedersachsen - die Lockerungen und Verbote im Überblick

Filmspaß in Corona-Zeiten: Autokinos in Niedersachsen im Überblick

Filmspaß in Corona-Zeiten: Autokinos in Niedersachsen im Überblick

Niedersachsen lockert Corona-Regeln für Restaurants, Cafés, Biergärten und Hotels

Niedersachsen lockert Corona-Regeln für Restaurants, Cafés, Biergärten und Hotels

Coronavirus-Ausbruch in einem Restaurant bei Leer: Keine private Party – Betreiber weist Vorwürfe zurück

Coronavirus-Ausbruch in einem Restaurant bei Leer: Keine private Party – Betreiber weist Vorwürfe zurück

Kommentare