Mehr Geld für 98.000 Beschäftigte im Groß- und Außenhandel

Hannover - Die rund 98 000 Beschäftigten im Groß- und Außenhandel in Niedersachsen bekommen mehr Geld.

Die Tarifparteien verständigten sich am Mittwoch auf einen Abschluss. Er sieht ein Lohnplus von 2,7 Prozent rückwirkend zum 1. Juli vor, wie der Arbeitgeberverband AGA mitteilte. Ab Mai 2016 sollen noch einmal 2,0 Prozent hinzukommen. Darüber hinaus wurde eine Einmalzahlung von 90 Euro vereinbart. Auszubildende erhalten von August 2015 an 30 Euro und von 2016 an weitere 20 Euro mehr Lohn. Vorbild waren die Tarifeinigungen in Baden-Württemberg, Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern sowie Schleswig-Holstein. dpa

Jubel, Trauer und Ausschreitungen: Bilder vom Relegations-Derby

Jubel, Trauer und Ausschreitungen: Bilder vom Relegations-Derby

Wolfsburger Kraftakt: VW-Club bleibt in der Bundesliga

Wolfsburger Kraftakt: VW-Club bleibt in der Bundesliga

Chemiewaffeneinsatz in Syrien: Macron droht mit Vergeltung

Chemiewaffeneinsatz in Syrien: Macron droht mit Vergeltung

Meisterschaft im Bierkistenquerstapeln in Rotenburg

Meisterschaft im Bierkistenquerstapeln in Rotenburg

Meistgelesene Artikel

Motorradfahrer zwei Mal mit überhöhtem Tempo erwischt

Motorradfahrer zwei Mal mit überhöhtem Tempo erwischt

Streifenwagen der Bereitschaftspolizei beschossen

Streifenwagen der Bereitschaftspolizei beschossen

Lasterfahrer baut betrunken Unfall

Lasterfahrer baut betrunken Unfall

Gedenken an großen Tierfilmer: Zutiefst zufrieden dank der Natur

Gedenken an großen Tierfilmer: Zutiefst zufrieden dank der Natur

Kommentare