Hitze bremst manche Bummler

Eis statt Einkleiden - Hitze bremst Kauflust

+
So mancher Shopping-Bummel in Niedersachsen und Bremen ist in den letzten Tagen der Sommerhitze zum Opfer gefallen.

Hannover - So mancher Shopping-Bummel in Niedersachsen und Bremen ist in den letzten Tagen der Sommerhitze zum Opfer gefallen. Gerade Textil-Boutiquen hätten es schwierig, dagegen seien Grillgut und Getränke gefragt, sagte der Geschäftsführer des Handelsverbandes Niedersachsen-Bremen, Hans-Joachim Rambow.

Gravierende Auswirkungen auf den Absatz hätte das heiße Wetter nach rund zwei Wochen mit richtig sommerlichen Temperaturen aber nicht, zumal die großen Kaufhäuser ohnehin klimatisiert seien. Statt in die Läden locke es die Kundschaft trotzdem teils eher in die Eisdiele.

Schlimm wäre es gewesen, wenn die schweren Unwetter vom Sonntag an einem Werktag über den Norden hereingebrochen wären, meinte Rambow. Der Online-Kauf - gerade bei heißem Wetter eine schweißsparende Alternative zum Shoppingbummel, sei nicht nur eine Konkurrenz für den Handel vor Ort. Ein Teil der Händler sei ohnehin auch selber im Internet präsent. Andererseits gelte auch nicht mehr nur, dass Kundschaft sich im Geschäft vor Ort informiert und dann im Internet nach preiswerten Angeboten suche. Inzwischen nutzten viele Kunden das Internet auch, um sich vorab gut zu informieren, um dann im Geschäft einzukaufen. „Der Kunde kommt dann ins Geschäft und weiß genauso viel, wie der Verkäufer.“

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Tag der offenen Tür im Kindergarten Haendorf

Tag der offenen Tür im Kindergarten Haendorf

Erntefest im Kindergarten Scholen

Erntefest im Kindergarten Scholen

Miss Freimarkt 2004 - 2017

Miss Freimarkt 2004 - 2017

Miss Freimarkt 2004 - 2017

Miss Freimarkt 2004 - 2017

Meistgelesene Artikel

25-Jähriger soll im Wahn zwei Menschen erstochen haben

25-Jähriger soll im Wahn zwei Menschen erstochen haben

Blinde Passagiere stundenlang auf Güterzug unterwegs

Blinde Passagiere stundenlang auf Güterzug unterwegs

82-Jähriger stirbt bei Streit mit 56-Jähriger Ehefrau

82-Jähriger stirbt bei Streit mit 56-Jähriger Ehefrau

Toter Angler aus der Ostsee geborgen

Toter Angler aus der Ostsee geborgen

Kommentare