Sprenggranate im Hafen gefunden - Sperrung des Elbtunnels

Hamburg - Wegen der Sprengung einer Granate aus dem Zweiten Weltkrieg muss am Mittwochabend der Hamburger Elbtunnel kurzzeitig komplett gesperrt werden.

Die 8,8-Zentimeter-Sprenggranate sei mit einem Zeitzünder versehen und könne darum nicht entschärft werden, sagte ein Sprecher des Feuerwehr-Lagedienstes. Die Sprengung im Waltershofer Hafen sei für 19.00 Uhr geplant. Die nahe Autobahn 7 müsse vorsorglich gesperrt werden. Nach Angaben der Verkehrsbehörde werden alle vier Röhren des Elbtunnels für 15 bis 20 Minuten dichtgemacht. dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Kulturfest des Waldorfkindergartens Scheeßel

Kulturfest des Waldorfkindergartens Scheeßel

Wie werde ich Kirchenmaler/in?

Wie werde ich Kirchenmaler/in?

Proklamation beim Schützenfest in Aschen

Proklamation beim Schützenfest in Aschen

40 Jahre Städtepartnerschaft Bonnétable und Twistringen gefeiert

40 Jahre Städtepartnerschaft Bonnétable und Twistringen gefeiert

Meistgelesene Artikel

Streifenwagen der Bereitschaftspolizei beschossen

Streifenwagen der Bereitschaftspolizei beschossen

Gedenken an großen Tierfilmer: Zutiefst zufrieden dank der Natur

Gedenken an großen Tierfilmer: Zutiefst zufrieden dank der Natur

Motorradfahrer zwei Mal mit überhöhtem Tempo erwischt

Motorradfahrer zwei Mal mit überhöhtem Tempo erwischt

Lasterfahrer baut betrunken Unfall

Lasterfahrer baut betrunken Unfall

Kommentare