"Codex Caesareus Upsaliensis"

Goslar zeigt kostbares Evangeliar von Heinrich III.

+
Das Evangeliar "Codex Caesareus Upsaliensis" von Heinrich III.

Goslar - Eine fast 1000 Jahre alte, prächtig verzierte Kaiserbibel ist jetzt wieder in Goslar in der historischen Kaiserpfalz zu sehen.

Im 30-jährigen Krieg war die Bibel verschollen, später tauchte sie in Schweden wieder auf und kehrt nun als Leihgabe der Universität Uppsala zurück. Das Evangeliar "Codex Caesareus Upsaliensis" des Salier-Kaisers Heinrich III. wird von Sonntag an (3. September) im Rahmen einer Ausstellung gezeigt.

Kaiser Heinrich III. (1017 - 1056) war für Goslar von großer Bedeutung, die von ihm errichtet Kaiserpfalz entwickelte sich zur zentralen Pfalz des gesamten Heiligen Römischen Reiches. Der Kaiser ließ auch die Stiftskirche St. Simon und Judas errichten, den Goslarer Dom, von dem heute nur noch eine Vorhalle vorhanden ist. Zur Weihe der Kirche im Jahr 1051 ließ der Kaiser das Evangeliar anfertigen. Die 321 Seiten umfassende, goldverzierte Kaiserbibel ist vollständig erhalten, sie gilt als sehr wertvoll.

Rund 600 Jahre lang blieb das Evangeliar in Goslar, bevor es unter ungeklärten Umständen verschwand. 1740 tauchte die Bibel dann bei einem Privatsammler in Schweden wieder auf, 1805 wurde sie in "Codex Caesareus Upsaliensis" umbenannt und der Universität Uppsala übergeben, wo sie seither ausgestellt ist.

In Deutschland war das Evangeliar zuletzt im Jahr 2006 in der Paderborner Canossa-Ausstellung zu sehen. Im Wintersaal der Goslarer Kaiserpfalz ist das wertvolle Werk nun bis zum 28. Februar 2018 ausgestellt.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

WM 2018: Diese heißen Schlitten fahren Messi, Ronaldo und Co.

WM 2018: Diese heißen Schlitten fahren Messi, Ronaldo und Co.

Aufbau am Eichenring - Hurricane-Fotos vom Gelände

Aufbau am Eichenring - Hurricane-Fotos vom Gelände

Diese sechs Dinge gehören auf keinen Fall in die Spülmaschine

Diese sechs Dinge gehören auf keinen Fall in die Spülmaschine

So schmecken Beeren am besten

So schmecken Beeren am besten

Meistgelesene Artikel

Salmonellenwarnung für Bio-Eier im Supermarkt

Salmonellenwarnung für Bio-Eier im Supermarkt

Sommerwetter in Niedersachsen macht eine Pause

Sommerwetter in Niedersachsen macht eine Pause

Hochzeitsnacht endet mit Platzverweis und Strafanzeige

Hochzeitsnacht endet mit Platzverweis und Strafanzeige

Groko-Abgeordnete stellen sich gegen Feiertag am Reformationstag

Groko-Abgeordnete stellen sich gegen Feiertag am Reformationstag

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.