Polizei ermittelt gegen selbst ernannte Bürgerwehr

Goslar - Die Polizei im Landkreis Goslar ermittelt gegen Angehörige einer selbst ernannten Bürgerwehr. Gegen die beiden Männer bestehe der Verdacht der Amtsanmaßung und der Nötigung, sagte ein Polizeisprecher in Goslar am Donnerstag.

Die Verdächtigen werden dem rechten Spektrum zugerechnet werden, sie sollen eine Geschäftsfrau genötigt haben.

Die Polizei beobachte die Gruppe, die im Internet angekündigt hatte, sie wolle im Raum Goslar Streife gehen, sagte der Polizeisprecher. Die Ermittler gehen davon aus, dass es der selbst ernannten Bürgerwehr vor allem darum geht, Flüchtlinge zu verunglimpfen.

Nach Übergriffen auf Frauen in der Silvesternacht in Köln gab es auch in Niedersachsen Aufrufe zur Gründung von Bürgerwehren, die selber für Recht und Ordnung sorgen wollen. Bislang haben derartige Aktionen aber praktisch nur in sozialen Netzwerken Zulauf erhalten. Die Sicherheitsbehörden vermuten dahinter vor allem Wichtigtuer und Rechtsextremisten, die aus der Verunsicherung von Menschen wegen des Flüchtlingszuzugs Profit schlagen wollen.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Meistgelesene Artikel

Lockdown sofort: Welche Corona-Maßnahmen bei explodierender Inzidenz kommen

Lockdown sofort: Welche Corona-Maßnahmen bei explodierender Inzidenz kommen

Lockdown sofort: Welche Corona-Maßnahmen bei explodierender Inzidenz kommen
Corona-Regeln im Supermarkt: Was im Dezember bei Aldi, Lidl, Edeka und Rewe gilt

Corona-Regeln im Supermarkt: Was im Dezember bei Aldi, Lidl, Edeka und Rewe gilt

Corona-Regeln im Supermarkt: Was im Dezember bei Aldi, Lidl, Edeka und Rewe gilt
Weihnachtshaus in Niedersachsen verzaubert im Advent mit 60.000 Lichtern

Weihnachtshaus in Niedersachsen verzaubert im Advent mit 60.000 Lichtern

Weihnachtshaus in Niedersachsen verzaubert im Advent mit 60.000 Lichtern
Erde dreht sich schneller als zuvor: Forscher warnen vor Auswirkungen

Erde dreht sich schneller als zuvor: Forscher warnen vor Auswirkungen

Erde dreht sich schneller als zuvor: Forscher warnen vor Auswirkungen

Kommentare