Erwischt

Lkw-Fahrer verstößt 94 Tage nacheinander gegen Lenkzeiten

Goslar - An 94 Tagen nacheinander hat ein Lkw-Fahrer aus den Niederlanden die zulässige Lenkzeit zum Teil massiv überschritten.

Jetzt erwischte die Polizei den Mann auf der Autobahn 2 im Raum Braunschweig. An manchen Tagen sei der Brummifahrer acht Stunden länger unterwegs gewesen als erlaubt, sagte ein Polizeisprecher am Donnerstag. Nun droht dem 69-Jährigen ein Bußgeld in Höhe von rund 35 000 Euro. Zwei Drittel davon müsse die Spedition zahlen, ein Drittel der Fahrer, sagte der Polizeisprecher. 

Lkw-Fahrer dürfen pro Tag neun Stunden fahren, an zwei Tagen in der Woche auch zehn. Die maximale Wochenfahrzeit beträgt 56 Stunden. Der 69-Jährige war dagegen nach Polizeiangaben pro Woche 90 und mehr Stunden unterwegs.

dpa

Rubriklistenbild: © Symboldbild: dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Treffen der Spielmannszüge in Klein Lessen 

Treffen der Spielmannszüge in Klein Lessen 

WXW-Tour macht Halt in Dreye

WXW-Tour macht Halt in Dreye

Theater der Feuerwehr in Nordkampen

Theater der Feuerwehr in Nordkampen

Einschulmesse in Scheeßel 

Einschulmesse in Scheeßel 

Meistgelesene Artikel

Polizei fasst gefürchteten "roten Raser"

Polizei fasst gefürchteten "roten Raser"

Auto kracht in Taxi: Fünf Verletzte 

Auto kracht in Taxi: Fünf Verletzte 

Flammen im Wollepark: Wohnungen in Problem-Hochhaus in Brand

Flammen im Wollepark: Wohnungen in Problem-Hochhaus in Brand

Glaserei sucht per Video Azubis und landet viralen Hit

Glaserei sucht per Video Azubis und landet viralen Hit

Kommentare