Wochenlang gesucht

Goldbarren aus Zimmer in Einbeck gestohlen

Einbeck - Ein Unbekannter soll in der Wohnung einer 51 Jahre alten Frau in Einbeck (Landkreis Northeim) Gold im Wert von 15.000 Euro gestohlen haben.

Wie die Polizei am Samstag mitteilte, hatte die Frau kleine Goldbarren ungesichert in einem Zimmer aufbewahrt. Im Mai stellte sie fest, dass einige der Barren fehlten und suchte wochenlang danach. Inzwischen sei sie sich sicher, dass das Gold gestohlen wurde, sagte ein Polizeisprecher. 

Der Täter müsse den Ablageort gekannt haben, hieß es. In der Wohnung der Frau leben mehrere Menschen, das Zimmer sollte von Besuchern nicht betreten werden. Genaueres zur Wohnsituation der 51-Jährigen wollte der Pressesprecher aus ermittlungstaktischen Gründen nicht sagen.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Jugendrotkreuz-Wettbewerbe in Hoya

Jugendrotkreuz-Wettbewerbe in Hoya

Gemeinde-Feuerwehrtag  in Dörverden

Gemeinde-Feuerwehrtag  in Dörverden

Piazzetta 2018: „Stelle di Notte“ an der Freudenburg

Piazzetta 2018: „Stelle di Notte“ an der Freudenburg

Gildefest 2018: Der Kinderschützenball

Gildefest 2018: Der Kinderschützenball

Meistgelesene Artikel

Massencrash: Tote und Verletzte nach mehreren Lastwagenunfällen in Niedersachsen

Massencrash: Tote und Verletzte nach mehreren Lastwagenunfällen in Niedersachsen

Zwei Tote und neun Schwerverletzte bei Unfall in Jever

Zwei Tote und neun Schwerverletzte bei Unfall in Jever

Ermittlungen gegen 55 linke Demonstranten nach Belagerung von Polizistenhaus

Ermittlungen gegen 55 linke Demonstranten nach Belagerung von Polizistenhaus

Feuer in Fabrik in Varel - Papier in Flammen

Feuer in Fabrik in Varel - Papier in Flammen

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.