2,92 Promille

Göttinger schießt mit Schreckschusswaffe vom Balkon

+
Schreckschusswaffe

Arenshausen - Ein betrunkener 29-Jähriger aus Göttingen hat im thüringischen Eichsfeld mit einer Schreckschusswaffe um sich geschossen.

Besorgte Anwohner aus Arenshausen hatten am Mittwochabend die Polizei über Schüsse vom Balkon eines Mehrfamilienhauses informiert, wie die Polizei in Heiligenstadt am Donnerstag mitteilte.

Der 29-Jährige war dort zu Besuch. Er hatte den Angaben zufolge 2,92 Promille intus als er festgenommen wurde. In der Wohnung stellten die Beamten mehrere Waffen sicher, darunter einen Schlagring, eine Schleuder sowie Munition und Stichwaffen.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Botanischer Garten auf dem Brocken: So blühen die Berge

Botanischer Garten auf dem Brocken: So blühen die Berge

Warum Urlauber das Abenteuer suchen

Warum Urlauber das Abenteuer suchen

Die strahlende Blüte der Montbretie verlängert den Sommer

Die strahlende Blüte der Montbretie verlängert den Sommer

Rundballenpresse in Brand geraten

Rundballenpresse in Brand geraten

Meistgelesene Artikel

Elterntaxis können der Kindes-Entwicklung schaden

Elterntaxis können der Kindes-Entwicklung schaden

Nach Tod eines 28-Jährigen: Mann stellt sich der Polizei

Nach Tod eines 28-Jährigen: Mann stellt sich der Polizei

Schlägerei mit zahlreichen Zuschauern in Göttingen

Schlägerei mit zahlreichen Zuschauern in Göttingen

Zwei tote Wolfswelpen entdeckt

Zwei tote Wolfswelpen entdeckt

Kommentare