2,92 Promille

Göttinger schießt mit Schreckschusswaffe vom Balkon

+
Schreckschusswaffe

Arenshausen - Ein betrunkener 29-Jähriger aus Göttingen hat im thüringischen Eichsfeld mit einer Schreckschusswaffe um sich geschossen.

Besorgte Anwohner aus Arenshausen hatten am Mittwochabend die Polizei über Schüsse vom Balkon eines Mehrfamilienhauses informiert, wie die Polizei in Heiligenstadt am Donnerstag mitteilte.

Der 29-Jährige war dort zu Besuch. Er hatte den Angaben zufolge 2,92 Promille intus als er festgenommen wurde. In der Wohnung stellten die Beamten mehrere Waffen sicher, darunter einen Schlagring, eine Schleuder sowie Munition und Stichwaffen.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Neues von Thomas Cook: Fokus auf Familien und höhere Preise

Neues von Thomas Cook: Fokus auf Familien und höhere Preise

Grusellabyrinth und Horror-Fest: Halloween in Deutschland

Grusellabyrinth und Horror-Fest: Halloween in Deutschland

Wie werde ich Winzer/in?

Wie werde ich Winzer/in?

Zu Tisch! - Große Tafeln brauchen Raum zum Wirken

Zu Tisch! - Große Tafeln brauchen Raum zum Wirken

Meistgelesene Artikel

Identität einer in Lingen entdeckten Leiche geklärt

Identität einer in Lingen entdeckten Leiche geklärt

SPD siegt und steht vor schwierigen Koalitionsgesprächen

SPD siegt und steht vor schwierigen Koalitionsgesprächen

82-Jähriger stirbt bei Streit mit 56-Jähriger Ehefrau

82-Jähriger stirbt bei Streit mit 56-Jähriger Ehefrau

Toter Angler aus der Ostsee geborgen

Toter Angler aus der Ostsee geborgen

Kommentare