Schnell reagiert

Unfallzeuge rettet Frau aus brennendem Auto

Göttingen - Ein 32-Jähriger hat auf der Autobahn 7 bei Göttingen eine junge Frau aus ihrem brennenden Auto gezogen und ihr das Leben gerettet.

Nach Polizeiangaben war die 23-Jährige am Samstag mit ihrem Wagen einem anderen Fahrzeug ausgewichen, das plötzlich und ohne zu blinken die Spur gewechselt hatte. Dabei geriet ihr Auto ins Schleudern, rutschte gegen die Leitplanke und flog über diese hinweg. Das Auto überschlug sich, durchbrach einen Wildzaun und rollte einen Abhang hinunter. 

Dann fing der Wagen Feuer. Der Autofahrer hinter der jungen Frau verfolgte das Geschehen und rettete die 23-Jährige. Sie kam schwer verletzt in eine Klinik. Der Unfallverursacher fuhr weiter, ohne zu stoppen.

Rubriklistenbild: © dpa

„Hoya ist mobil“ 2017

„Hoya ist mobil“ 2017

Treckertreffen in Dreeke

Treckertreffen in Dreeke

Leaks nach Manchester-Anschlag: Trump verspricht Aufklärung

Leaks nach Manchester-Anschlag: Trump verspricht Aufklärung

Ginsengfest und Mittelalter-Spektakel in Walsrode

Ginsengfest und Mittelalter-Spektakel in Walsrode

Meistgelesene Artikel

19-Jährige bei Autounfall in Cuxhaven ums Leben gekommen

19-Jährige bei Autounfall in Cuxhaven ums Leben gekommen

Streifenwagen der Bereitschaftspolizei beschossen

Streifenwagen der Bereitschaftspolizei beschossen

Frau hinter Auto hergeschleift - Mann gesteht „grauenvolle Tat“

Frau hinter Auto hergeschleift - Mann gesteht „grauenvolle Tat“

„Ich bin kein Sklave“ - Am Auto gezogene Frau schildert Martyrium

„Ich bin kein Sklave“ - Am Auto gezogene Frau schildert Martyrium

Kommentare