Schnell reagiert

Unfallzeuge rettet Frau aus brennendem Auto

Göttingen - Ein 32-Jähriger hat auf der Autobahn 7 bei Göttingen eine junge Frau aus ihrem brennenden Auto gezogen und ihr das Leben gerettet.

Nach Polizeiangaben war die 23-Jährige am Samstag mit ihrem Wagen einem anderen Fahrzeug ausgewichen, das plötzlich und ohne zu blinken die Spur gewechselt hatte. Dabei geriet ihr Auto ins Schleudern, rutschte gegen die Leitplanke und flog über diese hinweg. Das Auto überschlug sich, durchbrach einen Wildzaun und rollte einen Abhang hinunter. 

Dann fing der Wagen Feuer. Der Autofahrer hinter der jungen Frau verfolgte das Geschehen und rettete die 23-Jährige. Sie kam schwer verletzt in eine Klinik. Der Unfallverursacher fuhr weiter, ohne zu stoppen.

Rubriklistenbild: © dpa

Deutschland besiegt Weißrussland - die Bilder

Deutschland besiegt Weißrussland - die Bilder

DHB-Auswahl wahrt weiße Weste - 31:25 gegen Weißrussland

DHB-Auswahl wahrt weiße Weste - 31:25 gegen Weißrussland

Werder-Training am Mittwoch

Werder-Training am Mittwoch

Textilien im Rausch der Individualisierung

Textilien im Rausch der Individualisierung

Meistgelesene Artikel

Schiffsführer bei Zusammenprall mit Brücke tödlich verletzt

Schiffsführer bei Zusammenprall mit Brücke tödlich verletzt

Gleich drei Lovemobile ausgebrannt

Gleich drei Lovemobile ausgebrannt

Tierische Inventur im Zoo Hannover: Giraffe Juji ist die Größte

Tierische Inventur im Zoo Hannover: Giraffe Juji ist die Größte

80-Jähriger stirbt nach Autounfall 

80-Jähriger stirbt nach Autounfall 

Kommentare