Küster greift in Klingelbeutel - Polizei ermittelt

Göttingen - Der Küster einer evangelischen Kirchengemeinde im Raum Göttingen soll wiederholt in den Klingelbeutel gegriffen haben.

Die Polizei habe gegen den Mann ein Ermittlungsverfahren wegen Untreue eingeleitet, sagte eine Sprecherin am Montag. Das „Göttinger Tageblatt“ hatte berichtet, der Küster habe mehrere Tausend Euro an sich gebracht. Er soll seit dem Jahr 2011 immer wieder Kollekten in die eigene Tasche gesteckt haben, statt sie auf das Kirchenkonto einzuzahlen. Der langjährige Mitarbeiter sei inzwischen nicht mehr bei der Kirchengemeinde beschäftigt. dpa

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Meistgelesene Artikel

Leben auf dem Kreuzfahrtschiff MV Narrative statt im Penthouse

Leben auf dem Kreuzfahrtschiff MV Narrative statt im Penthouse

Leben auf dem Kreuzfahrtschiff MV Narrative statt im Penthouse
Omikron-Symptome: Diese Anzeichen sprechen für Corona-Infektion

Omikron-Symptome: Diese Anzeichen sprechen für Corona-Infektion

Omikron-Symptome: Diese Anzeichen sprechen für Corona-Infektion
Wetterdienst warnt vor Sturmflut: Hier bläst Orkan Nadia am stärksten

Wetterdienst warnt vor Sturmflut: Hier bläst Orkan Nadia am stärksten

Wetterdienst warnt vor Sturmflut: Hier bläst Orkan Nadia am stärksten
Corona-Verordnung in Niedersachsen: Neue Corona-Regeln ab Februar durchgesickert

Corona-Verordnung in Niedersachsen: Neue Corona-Regeln ab Februar durchgesickert

Corona-Verordnung in Niedersachsen: Neue Corona-Regeln ab Februar durchgesickert

Kommentare