150.000 Euro Schaden bei Explosion in Mehrfamilienhaus

Gieboldehausen/Göttingen - Bei einer Explosion im Anbau eines Mehrfamilienhaus in Gieboldehausen (Kreis Göttingen) ist Sachschaden in Höhe von rund 150 000 Euro entstanden.

Ein Mann wurde ins Krankenhaus gebracht. Der 47-Jährige sei aber offensichtlich nur leicht verletzt worden, sagte eine Polizeisprecherin am Freitag. „Er hatte großes Glück.“ Nach den bisherigen Erkenntnissen der Beamten war am Donnerstagabend in dem Gebäude eine Gasflasche explodiert. Dabei wurde durch die Druckwelle eine Wand herausgerissen. Ein von der Explosion ausgelöstes Feuer konnte schnell gelöscht werden. Wie es zu der Detonation gekommen ist, sei noch unklar, sagte die Sprecherin.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Und das ist wirklich kein Fleisch?

Und das ist wirklich kein Fleisch?

Wie man mit erblich bedingten Krankheiten umgeht

Wie man mit erblich bedingten Krankheiten umgeht

Was bei welchem Kopfschmerz hilft

Was bei welchem Kopfschmerz hilft

So präsentiert sich der Mercedes-AMG A 45 auf der Strecke

So präsentiert sich der Mercedes-AMG A 45 auf der Strecke

Meistgelesene Artikel

Zwei Menschen und zwei Hunde sterben im Wrack zwischen zwei Lastwagen

Zwei Menschen und zwei Hunde sterben im Wrack zwischen zwei Lastwagen

Tödlicher Schuss eines Polizisten in Stade: Ermittlungen aufgenommen

Tödlicher Schuss eines Polizisten in Stade: Ermittlungen aufgenommen

Mit Hasch und Koks auf Reisen: Mann versteckt Drogen in Unterhose

Mit Hasch und Koks auf Reisen: Mann versteckt Drogen in Unterhose

Sekundenschlaf: Familie überschlägt sich mehrfach mit Kleinbus

Sekundenschlaf: Familie überschlägt sich mehrfach mit Kleinbus

Kommentare