Auto fährt in Radler-Gruppe: Fünf Verletzte

Göttingen - Fünf Fahrradfahrer sind in Göttingen bei einem Verkehrsunfall teils schwer verletzt worden. Sie mussten mit Rettungsfahrzeugen ins Krankenhaus gebracht werden.

Wie die Polizei am Freitag mitteilte, war am Freitagabend ein 83 Jahre alter Autofahrer mit seinem Fahrzeug von hinten in eine aus zwölf Sportlern bestehende Radfahrergruppe hineingefahren. Dabei stürzten die Fahrradfahrer und zogen sich zum Teil schwere Verletzungen zu.

Die Sportler sind nach einem Bericht des „Göttinger Tageblattes“ zwischen 17 und 34 Jahre alt. Unfallursache sei vermutlich ein akutes Gesundheitsproblem des Autofahrers gewesen, sagte eine Polizeisprecherin. Auch der 83-Jährige musste ins Krankenhaus gebracht werden.
dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Chemiewaffeneinsatz in Syrien: Macron droht mit Vergeltung

Chemiewaffeneinsatz in Syrien: Macron droht mit Vergeltung

Meisterschaft im Bierkistenquerstapeln in Rotenburg

Meisterschaft im Bierkistenquerstapeln in Rotenburg

Amerikas Vermächtnis: John F. Kennedys 100. Geburtstag

Amerikas Vermächtnis: John F. Kennedys 100. Geburtstag

IAA 2017: Darauf dürfen sich Auto-Fans freuen

IAA 2017: Darauf dürfen sich Auto-Fans freuen

Meistgelesene Artikel

Motorradfahrer zwei Mal mit überhöhtem Tempo erwischt

Motorradfahrer zwei Mal mit überhöhtem Tempo erwischt

Streifenwagen der Bereitschaftspolizei beschossen

Streifenwagen der Bereitschaftspolizei beschossen

Lasterfahrer baut betrunken Unfall

Lasterfahrer baut betrunken Unfall

Gedenken an großen Tierfilmer: Zutiefst zufrieden dank der Natur

Gedenken an großen Tierfilmer: Zutiefst zufrieden dank der Natur

Kommentare