44-Jähriger fährt gegen Baum und stirbt

Göhrde - Ein 44 Jahre alter Autofahrer ist bei Göhrde (Landkreis Lüchow-Dannenberg) ums Leben gekommen.

Der Mann war am frühen Mittwochmorgen in einer Linkskurve mit seinemWagen von der Bundesstraße abgekommen und frontal gegen einenBaum gefahren, wie ein Polizeisprecher sagte. Er wurde in seinem Fahrzeug eingeklemmt und starb noch an der Unfallstelle. Warum der 44-Jährige gegen den Baum fuhr, war zunächst unklar. Möglicherweise sei er am Steuer eingeschlafen.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Manchester: May will Trump auf undichte Stellen ansprechen

Manchester: May will Trump auf undichte Stellen ansprechen

Obama setzt sich von Trump ab - ohne ihn zu erwähnen

Obama setzt sich von Trump ab - ohne ihn zu erwähnen

Kreisverbandsschützenfest in Oerdinghausen

Kreisverbandsschützenfest in Oerdinghausen

Manchester-Stars feiern bewegenden Sieg

Manchester-Stars feiern bewegenden Sieg

Meistgelesene Artikel

Streifenwagen der Bereitschaftspolizei beschossen

Streifenwagen der Bereitschaftspolizei beschossen

19-Jährige bei Autounfall in Cuxhaven ums Leben gekommen

19-Jährige bei Autounfall in Cuxhaven ums Leben gekommen

Frau hinter Auto hergeschleift - Mann gesteht „grauenvolle Tat“

Frau hinter Auto hergeschleift - Mann gesteht „grauenvolle Tat“

„Ich bin kein Sklave“ - Am Auto gezogene Frau schildert Martyrium

„Ich bin kein Sklave“ - Am Auto gezogene Frau schildert Martyrium

Kommentare