In Klostermoor

Giftige Gase verletzen Betreiber einer Biogasanlage

Klostermoor - Der Betreiber einer Biogasanlage in Klostermoor im Landkreis Leer ist am Sonntagabend durch giftige Gase verletzt worden. Bei Arbeiten in der Anlage sind nach Angaben der Polizei Schwefelwasserstoff und Methan ausgetreten.

Der Mann atmete die giftigen Stoffe ein, konnte sich aber selbst ins Freie retten, wo Ersthelfer sich um ihn kümmerten. Wegen Vergiftungssymptomen wurde der Mann vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht. Rund 50 Feuerwehrleute sperrten das Gebäude ab und führten Messungen durch. Der Einsatz konnte jedoch nach wenigen Stunden beendet werden, da die Konzentration der giftigen Gase den Angaben nach zurückgegangen war. Wie es zu dem Unfall kommen konnte, war zunächst unklar.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mit dem BMW X5 mehr Glanz für Alltag und Abenteuer

Mit dem BMW X5 mehr Glanz für Alltag und Abenteuer

Löws Mut wird nicht belohnt: DFB-Elf droht der Abstieg

Löws Mut wird nicht belohnt: DFB-Elf droht der Abstieg

Fall Chaschukdschi: Pompeos Krisentreffen in Saudi-Arabien

Fall Chaschukdschi: Pompeos Krisentreffen in Saudi-Arabien

EU will neuen Anlauf beim Brexit

EU will neuen Anlauf beim Brexit

Meistgelesene Artikel

Auto fährt über Leitplanke und prallt gegen Lärmschutzwall

Auto fährt über Leitplanke und prallt gegen Lärmschutzwall

Millionenschaden bei Feuer in Windkraftanlage

Millionenschaden bei Feuer in Windkraftanlage

Lkw-Fahrer stirbt bei Brand auf Autobahn 2 nahe Hannover

Lkw-Fahrer stirbt bei Brand auf Autobahn 2 nahe Hannover

Bundeswehr: Moorbrand auf Militärgelände bei Meppen gelöscht

Bundeswehr: Moorbrand auf Militärgelände bei Meppen gelöscht

Kommentare