Bei Gifhorn

Frau rast in Gegenverkehr und stirbt

Gifhorn - Eine 23-jährige Frau ist am Dienstag auf einer Straße bei Gifhorn in den Gegenverkehr gerast und ums Leben gekommen.

Aus noch ungeklärter Ursache verlor sie die Kontrolle über ihr Fahrzeug, fuhr in den Gegenverkehr und kollidierte frontal mit einem Laster, sagte ein Sprecher der Polizei in Gifhorn. Die Rettungskräfte konnten nur noch den eingeklemmten Leichnam der Frau aus dem zerstörten Auto befreien. Der LKW-Fahrer erlitt einen Schock.
dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Amri-Ausschuss in NRW nimmt Rolle von V-Mann ins Visier

Amri-Ausschuss in NRW nimmt Rolle von V-Mann ins Visier

Fahrgeschäfte, Buden, Zelte: Das gefällt den Besuchern am besten 

Fahrgeschäfte, Buden, Zelte: Das gefällt den Besuchern am besten 

Das sind die zehn reichsten Menschen der Welt

Das sind die zehn reichsten Menschen der Welt

Werder-Ankunft in Köln

Werder-Ankunft in Köln

Meistgelesene Artikel

Landtagswahl 2017 - Vorstellung der Parteien

Landtagswahl 2017 - Vorstellung der Parteien

Mann sticht im Streit auf 40-Jährigen ein - Festnahme

Mann sticht im Streit auf 40-Jährigen ein - Festnahme

Motorradfahrer stirbt bei Zusammenstoß

Motorradfahrer stirbt bei Zusammenstoß

Identität einer in Lingen entdeckten Leiche geklärt

Identität einer in Lingen entdeckten Leiche geklärt

Kommentare