Bei Gifhorn

Frau rast in Gegenverkehr und stirbt

Gifhorn - Eine 23-jährige Frau ist am Dienstag auf einer Straße bei Gifhorn in den Gegenverkehr gerast und ums Leben gekommen.

Aus noch ungeklärter Ursache verlor sie die Kontrolle über ihr Fahrzeug, fuhr in den Gegenverkehr und kollidierte frontal mit einem Laster, sagte ein Sprecher der Polizei in Gifhorn. Die Rettungskräfte konnten nur noch den eingeklemmten Leichnam der Frau aus dem zerstörten Auto befreien. Der LKW-Fahrer erlitt einen Schock.
dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Kerber quält sich bei Melbourne-Rückkehr in Runde zwei

Kerber quält sich bei Melbourne-Rückkehr in Runde zwei

Dubais neue Freizeitparks

Dubais neue Freizeitparks

Mehrere Tote bei Absturz eines Fracht-Jumbos in Zentralasien

Mehrere Tote bei Absturz eines Fracht-Jumbos in Zentralasien

Möbelmesse IMM: Lange Esstische im Fokus

Möbelmesse IMM: Lange Esstische im Fokus

Meistgelesene Artikel

Dreijähriger parkt Bobbycar falsch: Schokolade als Strafe

Dreijähriger parkt Bobbycar falsch: Schokolade als Strafe

Tierische Inventur im Zoo Hannover: Giraffe Juji ist die Größte

Tierische Inventur im Zoo Hannover: Giraffe Juji ist die Größte

Messerangriff am Hauptbahnhof in Hannover: Zwei Verletzte

Messerangriff am Hauptbahnhof in Hannover: Zwei Verletzte

Gleich drei Lovemobile ausgebrannt

Gleich drei Lovemobile ausgebrannt

Kommentare