Wald in Gefahr

Ausgerechnet am Zeugnistag: Schule brennt

+
Die Turnhalle einer Gesamtschule in Sehnde bei Hannover ist ausgebrannt.

Sehnde - Kurz nach der Ausgabe der Zeugnisse ist in einer Gesamtschule in Sehnde bei Hannover am letzten Schultag vor den Sommerferien ein großes Feuer ausgebrochen. Verletzt wurde wohl niemand.

„Alle Kinder und auch Lehrer sind aus dem Gebäude raus, da sind wir ganz sicher", sagte am Mittwoch die Pressesprecherin der Stadt Sehnde, Ines Raulf. Die Turnhalle der Schule stehe in Flammen. Die meterhohe Rauchsäule war schon von weitem zu sehen. Die Stadt ordnete am Mittag nach dem Ausbruch des Brandes an, das benachbarte Freibad zu schließen.

„Das größte Problem könnte der angrenzende Wald werden“, sagte die Stadtsprecherin. Sehndes Bürgermeister Carl Jürgen Lehrke sei vor Ort und helfe bei den Löscharbeiten. Zur Ursache des Brandes gab es zunächst keine Angaben. Die Schule wird von rund 1.750 Schülern besucht.

dpa

Wynton Rufers Erfolgsgeschichte bei Werder

Wynton Rufers Erfolgsgeschichte bei Werder

Chopper á la carte: Umbau einer Suzuki VS 1400

Chopper á la carte: Umbau einer Suzuki VS 1400

Massenproteste in Venezuela: Maduro will keinen Bürgerkrieg

Massenproteste in Venezuela: Maduro will keinen Bürgerkrieg

Graue: Feuer in Sägespan-Silo

Graue: Feuer in Sägespan-Silo

Meistgelesene Artikel

Niedersachsen droht eine Mückenplage

Niedersachsen droht eine Mückenplage

Nach Tod einer 27-Jährigen sucht die Polizei weiter nach Zeugen

Nach Tod einer 27-Jährigen sucht die Polizei weiter nach Zeugen

Eine Tote und zwei schwer Verletzte bei Frontalzusammenstoß

Eine Tote und zwei schwer Verletzte bei Frontalzusammenstoß

Doppelhaus bei Brand schwer beschädigt

Doppelhaus bei Brand schwer beschädigt

Kommentare