Wald in Gefahr

Ausgerechnet am Zeugnistag: Schule brennt

+
Die Turnhalle einer Gesamtschule in Sehnde bei Hannover ist ausgebrannt.

Sehnde - Kurz nach der Ausgabe der Zeugnisse ist in einer Gesamtschule in Sehnde bei Hannover am letzten Schultag vor den Sommerferien ein großes Feuer ausgebrochen. Verletzt wurde wohl niemand.

„Alle Kinder und auch Lehrer sind aus dem Gebäude raus, da sind wir ganz sicher", sagte am Mittwoch die Pressesprecherin der Stadt Sehnde, Ines Raulf. Die Turnhalle der Schule stehe in Flammen. Die meterhohe Rauchsäule war schon von weitem zu sehen. Die Stadt ordnete am Mittag nach dem Ausbruch des Brandes an, das benachbarte Freibad zu schließen.

„Das größte Problem könnte der angrenzende Wald werden“, sagte die Stadtsprecherin. Sehndes Bürgermeister Carl Jürgen Lehrke sei vor Ort und helfe bei den Löscharbeiten. Zur Ursache des Brandes gab es zunächst keine Angaben. Die Schule wird von rund 1.750 Schülern besucht.

dpa

Alexander Zverev nun gegen Nadal - Djokovic ausgeschieden

Alexander Zverev nun gegen Nadal - Djokovic ausgeschieden

Werder-Training am Donnerstag

Werder-Training am Donnerstag

Zehn Wohntrends 2017 - aktuelle Hits im Möbelhaus

Zehn Wohntrends 2017 - aktuelle Hits im Möbelhaus

Lawine verschüttet Hotel in Italien - viele Tote

Lawine verschüttet Hotel in Italien - viele Tote

Meistgelesene Artikel

Schiffsführer bei Zusammenprall mit Brücke tödlich verletzt

Schiffsführer bei Zusammenprall mit Brücke tödlich verletzt

Gleich drei Lovemobile ausgebrannt

Gleich drei Lovemobile ausgebrannt

Tierische Inventur im Zoo Hannover: Giraffe Juji ist die Größte

Tierische Inventur im Zoo Hannover: Giraffe Juji ist die Größte

80-Jähriger stirbt nach Autounfall 

80-Jähriger stirbt nach Autounfall 

Kommentare