Geräte immer besser gesichert

Geldräuber gehen leer aus - Automat widersteht Sprengung

Stelle - Nach der Sprengung eines Geldautomaten in Stelle im Kreis Harburg haben die unbekannten Täter mit leeren Händen die Flucht ergriffen.

Obwohl der Geldautomat durch die Explosion am Freitagmorgen gegen 3.30 Uhr erheblich beschädigt wurde, kamen die Kriminellen nicht an das zusätzlich gesicherte Geld heran, teilte die Polizei mit. Als die Beamten kurz nach der Explosion an der Bank eintrafen, waren die Täter bereits weg.

Im vergangenen Jahr stieg die Zahl versuchter Automatensprengungen in Niedersachsen zwar auf 54 an, die Täter machten aber seltener als früher Beute. Grund ist, dass die Automaten besser gesichert sind.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

David Garrett in der Bremer Stadthalle

David Garrett in der Bremer Stadthalle

100 Liter pro Quadratmeter: Straßen im Süden unter Wasser

100 Liter pro Quadratmeter: Straßen im Süden unter Wasser

Ein Königspaar auf dem Bauernhof

Ein Königspaar auf dem Bauernhof

Fotostrecke: Werder-Profis verabschieden sich in den Sommerurlaub

Fotostrecke: Werder-Profis verabschieden sich in den Sommerurlaub

Meistgelesene Artikel

Verlorener Reifen löst Kettenreaktion aus: Fahrzeuge landen im Straßengraben

Verlorener Reifen löst Kettenreaktion aus: Fahrzeuge landen im Straßengraben

Starkregen in Niedersachsen: Klinik Helmstedt räumt Intensivstation

Starkregen in Niedersachsen: Klinik Helmstedt räumt Intensivstation

Keiner will es gewesen sein: Unfall mit Überschlag, aber ohne Fahrer

Keiner will es gewesen sein: Unfall mit Überschlag, aber ohne Fahrer

Feuer an einer Moschee in Lohne

Feuer an einer Moschee in Lohne

Kommentare