Orientierung verloren 

Geisterfahrerin verursacht schweren Unfall

Hannover - Eine Geisterfahrerin hat auf dem Messeschnellweg in Hannover einen Unfall verursacht.

Die 76-Jährige erlitt dabei schwere Verletzungen, eine 23-Jährige wurde leicht verletzt, teilte die Polizei am Sonntag mit. Die Seniorin hatte am Samstag nach ersten Erkenntnissen in einem Baustellenbereich die Orientierung verloren und war entgegen der Fahrtrichtung auf den Schnellweg aufgefahren. Als sie ihren Fehler bemerkte, versuchte sie, die entgegenkommenden Fahrzeuge mit der Lichthupe zu warnen. Eine 23-Jährige konnte jedoch nicht mehr rechtzeitig ausweichen, es kam zum Zusammenstoß. Die im Fahrzeug eingeklemmte Seniorin wurde von der Feuerwehr befreit. Beide Frauen kamen in eine Klinik.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Weniger Senioren und mehr Suiten: Flusskreuzfahrten-Trends

Weniger Senioren und mehr Suiten: Flusskreuzfahrten-Trends

Klappe zu, Hardtop tot: Cabrios setzen wieder aufs Stoffdach

Klappe zu, Hardtop tot: Cabrios setzen wieder aufs Stoffdach

Blubbernd und alkoholfrei: Kombucha selber machen

Blubbernd und alkoholfrei: Kombucha selber machen

Das sind die Luxus-Karren der Stars

Das sind die Luxus-Karren der Stars

Meistgelesene Artikel

Landtagswahl 2017 - Vorstellung der Parteien

Landtagswahl 2017 - Vorstellung der Parteien

18-Jähriger beim Rasenmähen tödlich verunglückt

18-Jähriger beim Rasenmähen tödlich verunglückt

Tierschützer und Fischer entwickeln otterfreundliche Netze

Tierschützer und Fischer entwickeln otterfreundliche Netze

Retter im Ersten Weltkrieg: Neuseeländer will Deutschen danken

Retter im Ersten Weltkrieg: Neuseeländer will Deutschen danken

Kommentare