Orientierung verloren 

Geisterfahrerin verursacht schweren Unfall

Hannover - Eine Geisterfahrerin hat auf dem Messeschnellweg in Hannover einen Unfall verursacht.

Die 76-Jährige erlitt dabei schwere Verletzungen, eine 23-Jährige wurde leicht verletzt, teilte die Polizei am Sonntag mit. Die Seniorin hatte am Samstag nach ersten Erkenntnissen in einem Baustellenbereich die Orientierung verloren und war entgegen der Fahrtrichtung auf den Schnellweg aufgefahren. Als sie ihren Fehler bemerkte, versuchte sie, die entgegenkommenden Fahrzeuge mit der Lichthupe zu warnen. Eine 23-Jährige konnte jedoch nicht mehr rechtzeitig ausweichen, es kam zum Zusammenstoß. Die im Fahrzeug eingeklemmte Seniorin wurde von der Feuerwehr befreit. Beide Frauen kamen in eine Klinik.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Schock in Lünen: 15-Jähriger ersticht Mitschüler

Schock in Lünen: 15-Jähriger ersticht Mitschüler

Türkei droht mit Ausweitung der Offensive gegen Kurden

Türkei droht mit Ausweitung der Offensive gegen Kurden

Pence besucht Klagemauer in Jerusalem

Pence besucht Klagemauer in Jerusalem

Können Sie es erraten - welches Urlaubsland wird gesucht?

Können Sie es erraten - welches Urlaubsland wird gesucht?

Meistgelesene Artikel

Kitas werden kostenlos - Regierung beschließt Nachtragshaushalt

Kitas werden kostenlos - Regierung beschließt Nachtragshaushalt

Mit dem Trecker zur Schule - Polizei stoppt 17-Jährigen

Mit dem Trecker zur Schule - Polizei stoppt 17-Jährigen

Immer wieder Stillstand auf der A1 zwischen Arsten und Brinkum

Immer wieder Stillstand auf der A1 zwischen Arsten und Brinkum

Erneut Wolf in Niedersachsen überfahren

Erneut Wolf in Niedersachsen überfahren

Kommentare