50-Jährige bei Autounfall lebensgefährlich verletzt

Gehrden - Eine 50 Jahre alte Autofahrerin ist bei einem Unfall bei Gehrden in der Region Hannover lebensgefährlich verletzt worden.

Wie die Polizei mitteilte, kam die Frau am Donnerstagabend aus noch ungeklärter Ursache von der Straße ab. In einer Kurve zwischen zwei Ortschaften überschlug sie sich mit ihrem Auto und blieb auf dem Dach liegen. Ein Ersthelfer befreite die Frau kurze Zeit später aus dem Wrack und alamierte die Rettungskräfte. Nach der Bergung verschlechterte sich der Gesundheitszustand der Frau so sehr, dass sie mit dem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen werden musste.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Diese Stellen vergessen Sie beim Putzen andauernd

Diese Stellen vergessen Sie beim Putzen andauernd

Werbung für Abtreibung: Ein Urteil heizt alte Debatten an

Werbung für Abtreibung: Ein Urteil heizt alte Debatten an

Weg damit! Diese sechs Dinge sorgen in der Wohnung für miese Laune

Weg damit! Diese sechs Dinge sorgen in der Wohnung für miese Laune

Werder-Abschlusstraining

Werder-Abschlusstraining

Meistgelesene Artikel

Steinbruch-Arbeiter möglicherweise bei Sprengung schwer verletzt

Steinbruch-Arbeiter möglicherweise bei Sprengung schwer verletzt

Zahl der Islamisten steigt trotz Prävention stark an

Zahl der Islamisten steigt trotz Prävention stark an

Spanner installiert Kamera auf Messe-Toilette in Hannover

Spanner installiert Kamera auf Messe-Toilette in Hannover

360-Grad-Regenwald-Panorama neben dem Zoo in Hannover eröffnet

360-Grad-Regenwald-Panorama neben dem Zoo in Hannover eröffnet

Kommentare