50-Jährige bei Autounfall lebensgefährlich verletzt

Gehrden - Eine 50 Jahre alte Autofahrerin ist bei einem Unfall bei Gehrden in der Region Hannover lebensgefährlich verletzt worden.

Wie die Polizei mitteilte, kam die Frau am Donnerstagabend aus noch ungeklärter Ursache von der Straße ab. In einer Kurve zwischen zwei Ortschaften überschlug sie sich mit ihrem Auto und blieb auf dem Dach liegen. Ein Ersthelfer befreite die Frau kurze Zeit später aus dem Wrack und alamierte die Rettungskräfte. Nach der Bergung verschlechterte sich der Gesundheitszustand der Frau so sehr, dass sie mit dem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen werden musste.

dpa

Wahnsinnstat von Melbourne: Auto rast in Menschenmenge

Wahnsinnstat von Melbourne: Auto rast in Menschenmenge

Zutraulich und zäh: Exmoor-Ponys gehören zu den Wildpferden

Zutraulich und zäh: Exmoor-Ponys gehören zu den Wildpferden

Internationaler Tag der Jogginghose: Wie man das Teil trägt

Internationaler Tag der Jogginghose: Wie man das Teil trägt

Siebter Dschungel-Tag in Bildern: Ekel-Prüfung und Klo-Erlebnis

Siebter Dschungel-Tag in Bildern: Ekel-Prüfung und Klo-Erlebnis

Meistgelesene Artikel

Bombe: Strecke Hamburg - Harburg wieder freigegeben 

Bombe: Strecke Hamburg - Harburg wieder freigegeben 

Schiffsführer bei Zusammenprall mit Brücke tödlich verletzt

Schiffsführer bei Zusammenprall mit Brücke tödlich verletzt

Bombe im Harburger Hafen - Bahnverkehr nach Bremen gestört

Bombe im Harburger Hafen - Bahnverkehr nach Bremen gestört

Gleich drei Lovemobile ausgebrannt

Gleich drei Lovemobile ausgebrannt

Kommentare