Flughafen Hannover vier Stunden lahmgelegt

Mann nimmt aus Liebeskummer tagelang Drogen und fühlt sich dann wie Ganove bei GTA

Zwischenfall am Flughafen Hannover
+
Ein junger Mann, der im Drogenrausch mit dem Auto über das Rollfeld des Flughafens Hannover gefahren ist, ist wieder auf freiem Fuß. Laut Gutachter war er schuldunfähig

Ein junger Mann, der im Drogenrausch mit dem Auto über das Rollfeld des Flughafens Hannover gefahren ist, ist wieder auf freiem Fuß. Laut Gutachter war er schuldunfähig. Warum er sein Auto ausgerechnet unter einem gerade gelandeten Jet parkte, dafür hat er eine Erklärung.

Hannover - Nach seiner spektakulären Autofahrt über das Rollfeld des Flughafens Hannover ist ein 21 Jahre alter Mann wieder auf freiem Fuß. Er hatte seit dem Jahreswechsel in Untersuchungshaft gesessen. Weil er sich wegen Drogenmissbrauchs bei der Fahrt in einer Art Neurose befand, sei er nach Einschätzung eines Sachverständigen vorübergehend schuldunfähig gewesen, teilte Oberstaatsanwalt Thomas Klinge am Freitag mit. Der junge Pole, der bislang noch nie mit dem Gesetz in Konflikt geraten war, werde nun wegen vorsätzlichen Vollrausches verfolgt. "Er hat nicht mehr gewusst, was um ihn herum passiert", sagte Klinge. "Er ist in einer völlig anderen Welt gewesen."

Als Hauptperson des Computerspiels "GTA" gewähnt

Der "Bild"-Zeitung hatte der junge Mann gesagt, er habe aus Liebeskummer tagelang Drogen genommen und sich später als Hauptperson des Computerspiels "GTA" gewähnt, die Fahrzeuge einfach stehlen und steuern kann. Von der Ostseeküste sei er nach Deutschland gefahren, um in München ein schickes Auto für die Hochzeitsfeier seiner Mutter zu besorgen. Auf dem Weg habe er sich mehrfach verfahren und schließlich nur noch schnell nach Hause gewollt. Weil ihm das aber zu lange dauerte, folgte er in Hannover den Schildern Richtung Flughafen. "In dem Moment war es für mich logisch, dass ich das Auto ins Flugzeug laden könnte, ums schneller nach Hause zu kommen."

Unter Drogen aufs Rollfeld

Tatsächlich durchbrach der unter Drogen stehende Mann am Abend des 29. Dezember 2018 ein verschlossenes Tor und fuhr auf das Rollfeld einem gerade landenden Flugzeug aus Athen hinterher. Als die Maschine mit 172 Fluggästen zum Stillstand kam, stoppte er seinen Wagen unter dem Airbus. "Ich hielt unter dem Flügel an, Wassertropfen rieselten von oben auf die Scheibe", erinnerte er sich. "Ich dachte, jetzt werde ich verladen, lehnte mich zurück und zündete mir eine Zigarette an. Da stand plötzlich ein Polizist mit Waffe neben mir." Beamte überwältigten den Unbewaffneten, der keinen Widerstand leistete.

"Als die Drogen raus waren, war er wieder vollkommen einsichtig", sagte Oberstaatsanwalt Klinge zur Verfassung des jungen Mannes. Was er konkret an Drogen genommen hatte, werde zwar noch geprüft. Bei einem Test nach seiner Festnahme wurden bereits Kokain und Amphetamine nachgewiesen.

Flughafen Hannover für vier Stunden gesperrt

Nach dem für unmöglich gehaltenen Vorfall, wegen dem der Flugbetrieb auf dem neuntgrößten Flughafen Deutschlands für viereinhalb Stunden eingestellt wurde, konnten die Fahnder einen terroristischen Hintergrund schnell ausschließen. Dass der Mann so einfach auf das Gelände gelangen konnte hing damit zusammen, dass sich die Tore für einen Notfall von Rettungsfahrzeugen aufschieben lassen können. Der Flughafen beschloss ein Konzept zur Verbesserung der Sicherheit, das auch das Schließen von einigen der Zufahrtstore beinhaltet.

Kein Durchkommen für Falschfahrer: Flughafen Hannover reduziert Tore

Als Konsequenz aus der Fahrt eines unter Drogen stehenden Mannes über das Rollfeld will der Flughafen Hannover einen Teil der Tore zu seinem Gelände dauerhaft schließen. Dies sehe das Konzept zur Verbesserung des Sicherheit vor, das der Airport-Betreiber jetzt vorgelegt habe, sagte ein Sprecher des Wirtschafts- und Verkehrsministeriums.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Die beliebtesten Kuchenklassiker und Tortenträume

Die beliebtesten Kuchenklassiker und Tortenträume

Bill und Melinda Gates lassen sich scheiden

Bill und Melinda Gates lassen sich scheiden

Vettel ohne Chance bei nächstem Hamilton-Sieg

Vettel ohne Chance bei nächstem Hamilton-Sieg

Linke Demos zum 1. Mai - Krawalle in mehreren Städten

Linke Demos zum 1. Mai - Krawalle in mehreren Städten

Meistgelesene Artikel

Niedersachsen lockert bei Tourismus und Gastronomie – doch es fehlen Arbeitskräfte

Niedersachsen lockert bei Tourismus und Gastronomie – doch es fehlen Arbeitskräfte

Niedersachsen lockert bei Tourismus und Gastronomie – doch es fehlen Arbeitskräfte
Corona-Lockerungen: Diese Regeln gelten ab Montag in Niedersachsen

Corona-Lockerungen: Diese Regeln gelten ab Montag in Niedersachsen

Corona-Lockerungen: Diese Regeln gelten ab Montag in Niedersachsen
Niedersachsen will Corona-Testpflicht im Einzelhandel lockern

Niedersachsen will Corona-Testpflicht im Einzelhandel lockern

Niedersachsen will Corona-Testpflicht im Einzelhandel lockern
Corona-Impfungen: Niedersachsen hebt Impfpriorisierung wohl ab Juni auf

Corona-Impfungen: Niedersachsen hebt Impfpriorisierung wohl ab Juni auf

Corona-Impfungen: Niedersachsen hebt Impfpriorisierung wohl ab Juni auf

Kommentare