Im Wandergebiet Süntel

Gefrorener Wasserfall hält Tauwetter vorerst stand

+
Das Wasser des Höllenbachs ist zu Eiszapfen gefroren. 

Langenfeld - Die Temperaturen in Niedersachsen sind gestiegen, doch an einigen Stellen gibt es noch Reste von Schnee und Eis. Der Langenfelder Wasserfall bei Hessisch Oldendorf war auch am Montag noch fest zugefroren.

In langen Zapfen hing das Eis von den Felsen im Wandergebiet Süntel, wo normalerweise das Wasser des Höllenbachs hinunterstürzt. Allzu lang werden Spaziergänger das Naturschauspiel nicht mehr beobachten können: Auch für die kommenden Tage rechnet der Deutsche Wetterdienst mit Plusgraden. In der Nacht können die Temperaturen allerdings noch unter den Gefrierpunkt sinken, stellenweise muss deshalb mit Glätte gerechnet werden. - dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Richter verkündet Strafmaß für Bill Cosby

Richter verkündet Strafmaß für Bill Cosby

Alternativer Nobelpreis an Korruptionsjäger und "Waldmacher"

Alternativer Nobelpreis an Korruptionsjäger und "Waldmacher"

Herbststurm "Fabienne" hinterlässt große Schäden

Herbststurm "Fabienne" hinterlässt große Schäden

Weltkommission: Staaten müssen Drogenhandel regulieren

Weltkommission: Staaten müssen Drogenhandel regulieren

Meistgelesene Artikel

16-Jähriger stirbt beim Überqueren eines Gleisbetts in Lunestedt

16-Jähriger stirbt beim Überqueren eines Gleisbetts in Lunestedt

Todesfalle Smartphone: Kontrollen an etwa 300 Orten in Niedersachsen

Todesfalle Smartphone: Kontrollen an etwa 300 Orten in Niedersachsen

Moorbrand in Meppen: Fragen und Antworten 

Moorbrand in Meppen: Fragen und Antworten 

Ministerin von der Leyen räumt Fehler ein

Ministerin von der Leyen räumt Fehler ein

Kommentare