Erfolgreiche Fahndung

Geflohener Straftäter aus Osnabrück in Mönchengladbach festgenommen

Nienburg - Ein 30 Jahre alter Straftäter, der am Donnerstag in Osnabrück seinen Ausgang für die Flucht genutzt hat, ist am Samstagmittag in Mönchengladbach festgenommen worden.

Der Mann war aus einem Schnellimbiss geflohen, als sein Aufpasser auf die Toilette ging.

Wie die Polizeiinspektion Nienburg-Schaumburg, die für die Fahndung zuständig war, am Sonntag mitteilt, konnte der Flüchtige am Samstag festgenommen werden, nachdem er in einem Bekleidungsgeschäft eine Angestellte bedrohte.

Er forderte die Frau auf ihm Bargeld zu überreichen, flüchtete dann aber. Sofort eingeleitete Suchmaßnahmen vor Ort ermöglichten die Festnahme durch die Bundespolizei.

Weder bei der räuberischen Erpressung noch bei der Festnahme sind Personen zu Schaden gekommen.

ml

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Diese spanischen Reiseziele kennt kaum jemand - zu Unrecht

Diese spanischen Reiseziele kennt kaum jemand - zu Unrecht

„Rock das Ding“-Festival - der Aufbau

„Rock das Ding“-Festival - der Aufbau

Abbrucharbeiten in der KGS Leeste

Abbrucharbeiten in der KGS Leeste

Gefahrgut-Einsatz bei der Verdener Kreisverwaltung

Gefahrgut-Einsatz bei der Verdener Kreisverwaltung

Meistgelesene Artikel

Vater und Söhne in letzter Minute aus Wattenmeer gerettet

Vater und Söhne in letzter Minute aus Wattenmeer gerettet

Anreise zum Deichbrand Festival: Zoll stellt Drogen sicher

Anreise zum Deichbrand Festival: Zoll stellt Drogen sicher

Niedersachsens Meisterprämie wird zum Nachfrage-Hit

Niedersachsens Meisterprämie wird zum Nachfrage-Hit

16-Jährige in Barsinghausen getötet - DNA-Spuren von Verdächtigem

16-Jährige in Barsinghausen getötet - DNA-Spuren von Verdächtigem

Kommentare