Gefahrgut von Kran geborgen

A2 nach Lkw-Unfall stundenlang gesperrt

Lehrte - Der Unfall eines Gefahrguttransporters auf der A2 hat am Donnerstag eine fast 13-stündige Sperrung der Autobahn in Richtung Berlin zur Folge gehabt.

Nach dem Unfall am frühen Morgen wurden gegen 17 Uhr zwei der drei Fahrspuren wieder für den Verkehr freigegeben, teilte die Polizei Hannover mit. Am Abend staute sich der Verkehr noch auf einer Länge von fünf Kilometern.

Der Unfall hatte sich zwischen den Anschlussstellen Lehrte-Ost und Hämelerwald ereignet, der Auflieger des Sattelzugs kippte um. Die Ladung, 54 Fässer Natriumcyanid, wurden von einem Kran geborgen. Der Verkehr wurde an der Anschlussstelle Lehrte-Ost von der Autobahn geleitet.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Werder-Training am Dienstag

Werder-Training am Dienstag

Hochgeschlossen ist das neue Sexy

Hochgeschlossen ist das neue Sexy

Strick, Flausch, Promis - Berliner Fashion Week startet

Strick, Flausch, Promis - Berliner Fashion Week startet

53. Sixdays in Bremen - der Montag  

53. Sixdays in Bremen - der Montag  

Meistgelesene Artikel

Dreijähriger parkt Bobbycar falsch: Schokolade als Strafe

Dreijähriger parkt Bobbycar falsch: Schokolade als Strafe

Schiffsführer bei Zusammenprall mit Brücke tödlich verletzt

Schiffsführer bei Zusammenprall mit Brücke tödlich verletzt

Gleich drei Lovemobile ausgebrannt

Gleich drei Lovemobile ausgebrannt

Tierische Inventur im Zoo Hannover: Giraffe Juji ist die Größte

Tierische Inventur im Zoo Hannover: Giraffe Juji ist die Größte

Kommentare