Gauner erbeuten bei Seniorin mit Enkeltrick fast 70.000 Euro

Einbeck  - Mit dem berüchtigten Enkeltrick haben Kriminelle einer 83-jährigen Frau aus Einbeck im Kreis Northeim fast 70.000 Euro abgenommen.

Die alte Dame habe das Geld aus ihrem Safe geholt und es einer Frau übergeben, weil ihr Enkel angeblich Geld für einen Hauskauf benötigte, teilte die Polizei am Mittwoch mit. Zuvor habe sich ein Mann telefonisch bei der 83-Jährigen gemeldet und sich als ihr Enkel ausgegeben.

Mit dem Enkeltrick erbeuteten Betrüger in den vergangenen Jahren alleine in Niedersachsen mehrere Millionen Euro. Das Landeskriminalamt warnte im Jahr 2000 erstmals vor der Masche, es hat seither weit mehr als 5000 versuchte und vollendete Taten registriert. Dabei wurden zumeist ältere Menschen um ihr Geld gebracht. Die Ermittler gehen von einer hohen Dunkelziffer aus. Sie vermuten, dass viele Taten aus Schamgefühl nicht angezeigt wurden.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Vettel gewinnt Formel-1-Klassiker in Monaco

Vettel gewinnt Formel-1-Klassiker in Monaco

Rettungshunde trainieren im Verdener Kletterpark

Rettungshunde trainieren im Verdener Kletterpark

Trump stößt G7 in eine tiefe Krise

Trump stößt G7 in eine tiefe Krise

TuS Sulingen steigt in die Fußball-Oberliga auf

TuS Sulingen steigt in die Fußball-Oberliga auf

Meistgelesene Artikel

Streifenwagen der Bereitschaftspolizei beschossen

Streifenwagen der Bereitschaftspolizei beschossen

Gedenken an großen Tierfilmer: Zutiefst zufrieden dank der Natur

Gedenken an großen Tierfilmer: Zutiefst zufrieden dank der Natur

Fahrradfahrer stirbt bei Unfall mit Lkw

Fahrradfahrer stirbt bei Unfall mit Lkw

52-Jähriger stirbt nach Frontalzusammenstoß 

52-Jähriger stirbt nach Frontalzusammenstoß 

Kommentare