Fußballer greift bei Kreisliga-Partie zum Baseballschläger

Garstedt - Mit einem Baseballschläger hat ein Fußballer eine aus dem Ruder gelaufene Kreisliga-Partie in Garstedt (Kreis Harburg) aufmischen wollen.

Zunächst war es zu einem Foulspiel sowie Beschimpfungen und Beleidigungen gekommen, teilte die Polizei am Montag mit. Als der 33-Jährige handgreiflich wurde, erhielt er eine rote Karte. Daraufhin bedrohte er am Sonntag Trainer und Ersatzspieler der gegnerischen Mannschaft sowie einige Zuschauer.

Dann lief er zu seinem Wagen und holte den Baseballschläger. Auf dem Rückweg wurde ihm wohl klar, dass er etwas übertreibt. Er gab den Schläger seinem Trainer und ging kalt duschen. Die alarmierten Polizisten stellten den Baseballschläger sicher und leiteten Ermittlungen gegen den rabiaten Fußballer ein.
dpa

Autostudien mit nachwachsenden Rohstoffen

Autostudien mit nachwachsenden Rohstoffen

Trauergottesdienst für Roman Herzog - Bilder

Trauergottesdienst für Roman Herzog - Bilder

Gedenken an Roman Herzog in Berlin

Gedenken an Roman Herzog in Berlin

Zverev-Auftritt in Melbourne vorbei: Federer zu gut

Zverev-Auftritt in Melbourne vorbei: Federer zu gut

Meistgelesene Artikel

Bombe im Harburger Hafen entschärft 

Bombe im Harburger Hafen entschärft 

Schiffsführer bei Zusammenprall mit Brücke tödlich verletzt

Schiffsführer bei Zusammenprall mit Brücke tödlich verletzt

Taxifahrer stirbt nach Unfall 

Taxifahrer stirbt nach Unfall 

Drittes Elefantenbaby in Hannover geboren

Drittes Elefantenbaby in Hannover geboren

Kommentare