Nordimport: Duin soll Wirtschaftsminister in NRW werden

+
Garrelt Duin

Mit Garrelt Duin soll ein niedersächsischer Bundestagsabgeordneter nun Wirtschaftsminister in NRW werden. Er war von 2005 bis 2010 Landesvorsitzender der SPD in Niedersachsen und ist wirtschaftspolitischer Sprecher der SPD-Bundestagsfraktion.

NRW-Ministerpräsidentin Hannelore Kraft, die gestern im Landtag wiedergewählt wurde, stellt das neue rot-grüne Kabinett am heutigen Donnerstag offiziell vor. Die beiden künftigen Minister übernehmen zwei neue Häuser, die nach der Aufteilung des bisherigen Mammut-Ressorts von Wirtschaftsminister Harry Voigtsberger (SPD) geschaffen werden.

Nach Medieninformationen soll der Ostfriese Garrelt Duin neuer Wirtschafts- und Industrieminister werden. Der Bundestagsabgeordnete ist 2005 als direkt gewählter Abgeordneter des Wahlkreises Aurich – Emden in den Bundestag eingezogen.

Minister für Bauen, Wohnen, Stadtentwicklung und Verkehr wird nach WAZ-Informationen Michael Groschek, bisher Generalsekretär der NRW-SPD.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Diese Zehn Regeln gelten fürs Homeoffice

Diese Zehn Regeln gelten fürs Homeoffice

Wandern durch Värmland auf dem Fryksdalsleden

Wandern durch Värmland auf dem Fryksdalsleden

Corona-Testzentrum öffnet in Zeven

Corona-Testzentrum öffnet in Zeven

Thomas Schäfer ist tot – Sein Leben in Bildern

Thomas Schäfer ist tot – Sein Leben in Bildern

Meistgelesene Artikel

Schwere Unfälle auf der A1: Fahrbahn Richtung Hamburg stundenlang gesperrt

Schwere Unfälle auf der A1: Fahrbahn Richtung Hamburg stundenlang gesperrt

Soforthilfe für den lokalen Handel: Wir verschenken Werbeplätze auf kreiszeitung.de!

Soforthilfe für den lokalen Handel: Wir verschenken Werbeplätze auf kreiszeitung.de!

Freizeitparks in Niedersachsen verschieben Saisonstarts – ein Überblick

Freizeitparks in Niedersachsen verschieben Saisonstarts – ein Überblick

3783 Corona-Infizierte in Niedersachsen / Kita-Einbrecher stehlen Desinfektionsmittel

3783 Corona-Infizierte in Niedersachsen / Kita-Einbrecher stehlen Desinfektionsmittel

Kommentare